Tiramisu-Cupcakes

Das Tiramisu-Cupcakes-Rezept mit seinem verführerisch cremigem Mascarpone- Topping entführt für einen köstlichen Moment nach Italien.

Tiramisu-Cupcakes

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 12 Portionen

12 Stk Papierförmchen

Zutaten für den Teig

130 g Butter, weich
115 g Zucker, fein
4 Stk Eier, mittelgroß
230 g Mehl
100 g Mandeln, gemahlen
3 TL Backpulver
120 g Mascarpone
100 ml Cappuccino, Fertigmischung
1 TL Amaretto

Zutaten zum Tränken

100 ml Cappuccino, Fertigmischung
1 TL Amaretto

Zutaten für das Frosting

250 g Mascarpone
3 TL Cappuccinopulver, Fertigmischung
50 g Vanillezucker, Bourbon
200 g Schlagsahne
1 Pk Sahnesteif
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden.
  2. Währenddessen den Cappuccino gemäß Angabe auf der Packung zubereiten und 5 Minuten abkühlen lassen. Nun die weiche Butter mit Zucker schaumig schlagen, die Eier nach und nach hinzufügen und gut verrühren. Dann Mehl, Mandeln und Backpulver vermischen.
  3. Als nächstes den Amaretto zum abgekühlten Cappuccino geben und unterrühren. Die Mehlmischung nun abwechselnd mit Cappucino und Mascarpone zur Eiermasse geben und auf höchster Stufe, jedoch nur kurz, zu einem homogenen Teig verrühren.
  4. Dann den Teig gleichmäßig in die Papierförmchen füllen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen. Danach die Cupcakes auf einem Rost etwa 15 Minuten auskühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit nochmals einen Cappuccino zubereiten, kurz abkühlen lassen und mit Amaretto verrühren. Nun aus den abgekühlten Tiramisu-Cupcakes jeweils mit einem scharfen Messer einen Kegel herausschneiden, etwa 1 TL Cappuccino hineingießen und den Kegel wieder einsetzen. Den restlichen Cappuccino für das Frosting aufbewahren.
  6. Für das Frosting Mascarpone mit dem restlichen Cappuccino sowie dem trockenen Cappuccinopulver und Bourbon Vanillezucker glatt rühren. Nun die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unter die Mascarponecreme heben. Zum Schluss mit einem Spritzbeutel auf die einzelnen Cupcakes spritzen und noch für etwa 10 Minuten kühl stellen.

Tipps zum Rezept

Ein paar Schoko-Kaffeebohnen sowie geriebene Schokosplitter als Topping machen das italienische Geschmackserlebnis perfekt.

Getränketipp

Die Cupcakes zum Kaffee oder mit einem Espresso servieren.

Ähnliche Rezepte

Cupcakes mit Schokoladen-Topping

Cupcakes mit Schokoladen-Topping

Mit diesem einfachen Rezept für Cupcakes gelingt ein tolles Dessert. Vollendet werden diese mit einem köstlichen Schokolade-Topping.

Cupcakes mit Mandarinen

Cupcakes mit Mandarinen

Dieses unwiderstehliche Rezept für Cupcakes mit Mandarinen sollte man versuchen. Diese kleinen Kuchen schmecken einfach hervorragend.

Cupcakes mit Lebkuchen

Cupcakes mit Lebkuchen

Die traumhaften Cupcakes mit Lebkuchen sind geschmacklich wirklich toll. Ein Rezept zum Weiterempfehlen.

Käse-Cupcakes

Käse-Cupcakes

Hier mal ein etwas anderes Rezept. Ihre Gäste werden von den leckeren Käse-Cupcakes nicht genug bekommen.

Himbeer-Cupcakes

Himbeer-Cupcakes

Fruchtige und süße Himbeer-Cupcakes werden alle begeistern. Mit diesem Rezept zaubert man ein tolles Dessert.

Coffee Cupcake

Coffee Cupcake

Als Mitbringsel sind die köstlichen Coffee Cupcake einfach toll. Ihre Lieben werden von diesem schmackhaften Rezept begeistert sein.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte