Tomatenmarmelade mit Basilikum

Ein raffiniertes Rezept für vielseitig einsetzbare Tomatenmarmelade mit Basilikum. Eine leckere fruchtige Schärfe gibt hier den Ton an.

Tomatenmarmelade mit Basilikum

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

1000 g Tomaten
5 zw Basilikum
500 g Gelierzucker 2 : 1
1 TL Ingwerpulver
5 g Zitronensäure
0.5 TL Cayennepfeffer
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
0.5 TL Chilipulver
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als Erstes die Tomaten häuten, wenn sie noch fest sind geht das sehr gut mit einem Sparschäler. Dann klein stückeln, in den Topf füllen und mit einem Zauberstab fein pürieren.
  2. Danach etwas Gelierzuckers zugeben und mit der Zitronensäure verrühren, dann den restlichen Zucker einrühren.
  3. Als Nächstes den Basilikum (Menge kann variieren) säubern, die Blättchen abziehen, klein hacken und unterheben.
  4. Nun die Tomatenmarmelade mit Basilikum richtig abschmecken und zwar mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Ingwer- und Chilipulver, dann 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Als Letztes die Marmelade "ohne Kleckern" in die sterilen Gläser abfüllen, fest verschließen, dann nur noch abkühlen lassen und bald genießen.

Tipps zum Rezept

Es werden ca. 3 Gläser mit 500 Milliliter Inhalt voll.

Ähnliche Rezepte

Lecsó

Lecsó

Lecsó ist ganz einfach zuzubereiten. Hier das köstliche Rezept für das ungarische Paprikagemüse.

Tomatensuppe mit Schuss

Tomatensuppe mit Schuss

Frische Tomaten, würzige Kräuter und etwas Hochprozentiges sind die Garanten für eine tolle Tomatensuppe mit Schuss, die es in sich hat. Hier das Rezept:

Tomatendip

Tomatendip

Wer eine Soße bzw. Dip zu Fondue oder Gegrilltem sucht, der ist mit dem Rezept für Tomatendip gerade richtig.

Einfacher Brotsalat

Einfacher Brotsalat

Einfacher Brotsalat ist ideal für die Verwertung von Brotresten. Probieren Sie doch mal dieses Rezept.

Tomaten-Kokossuppe

Tomaten-Kokossuppe

Fruchtige Tomaten, Kokosmilch, Gemüse und Tofu machen diese Tomaten-Kokossuppe so besonders. Ein einfaches und schmackhaftes Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte