Sahnige Tomatensauce

Das Rezept benötigt für die sahnige Tomatensauce nur wenige Zutaten. Dennoch schmeckt sie super und macht kleine und große Nudel-Fans glücklich.

Sahnige Tomatensauce

Bewertung: Ø 4,5 (123 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

150 ml Schlagsahne
100 g Mascarpone
100 g Tomatenmark
1 Stk Zwiebel, rot
3 Stk Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
3 zw Basilikum
60 g Parmesan, frisch gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken.
  2. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen - am beste mit einer Schere - fein schneiden.
  3. Als Nächstes das Olivenöl in einem weiten Topf erhitzen, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel dazugeben und in etwa 3-4 Minuten glasig anschwitzen.
  4. Nun das Tomatenmark einrühren, 1 Minute anrösten und danach alles bei milder Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Anschließend die Mascarpone und die Sahne dazugeben. Alle Zutaten gründlich miteinander verrühren und mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.
  6. Zuletzt das Basilikum und den frisch geriebenen Parmesan unter die Sahnige Tomatensauce rühren und die Sauce heiß zu Pasta servieren.

Tipps zum Rezept

Trockene Kräuter sind recht unempfindlich und sie können eine Zeit lang mitgekocht werden. Auch frische, etwas robustere Kräuter wie Rosmarin, Thymian, Petersilie, Salbei und Oregano dürfen ein paar Minuten in der Sauce köcheln.

Im Gegensatz dazu reagieren Kräuter wie Basilikum - ebenso wie Borretsch, Schnittlauch, Kresse, Kerbel und Estragon - sensibel und kommen deshalb erst ganz zuletzt dazu, damit sie ihr Aroma nicht verlieren.

Tomatenmark besteht in der Regel aus Tomaten und Salz, das in unterschiedlich hoher Konzentration hergestellt wird. Durch das Anrösten verringert sich sein Säuregehalt, es erhält geschmackliche Komplexität und verleiht dem Saucenansatz Stand, Farbe und eine gewisse Bindung.

Die sahnige Tomatensauce passt hervorragend zu jeder Art von Pasta, aber auch sehr gut zu selbstgemachten Gnocchi.

Ähnliche Rezepte

Lecsó

Lecsó

Lecsó ist ganz einfach zuzubereiten. Hier das köstliche Rezept für das ungarische Paprikagemüse.

Tomatendip

Tomatendip

Wer einen fruchtigen Dip zum Fondue, zu Gemüse oder Gegrilltem sucht, der ist mit diesem Rezept für einen einfachen Tomatendip gut beraten.

Tomatensuppe mit Schuss

Tomatensuppe mit Schuss

Frische Tomaten, würzige Kräuter und etwas Hochprozentiges sind die Garanten für eine tolle Tomatensuppe mit Schuss, die es in sich hat. Hier das Rezept:

Tomatentaschen

Tomatentaschen

Diese leckeren Tomatentaschen mit Tomaten, Mozzarella und Basilikum eignen sich sowohl als Snack als auch als Beilage. Hier das simple Rezept.

Einfacher Brotsalat

Einfacher Brotsalat

Einfacher Brotsalat ist ideal für die Verwertung von Brotresten. Probieren Sie doch mal dieses Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte