Vegane Gewürz-Bratkartoffeln

Dieses Rezept eignet sich ideal als pflanzliches Pendant zum Original. Die veganen Gewürz-Bratkartoffeln lassen sich facettenreich kombinieren.

Vegane Gewürz-Bratkartoffeln

Bewertung: Ø 4,3 (4 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

500 g Kartoffeln (festkochend)
1 TL Senf (scharf)
1 Stk Tomate
50 g Räuchertofu
1 Stk Zwiebel
2 EL Sonnenblumenöl
1 Msp Pfefferkörner
0.5 TL Salz (gestrichen)
2 EL Petersilie (gehackt)
1 TL Paprikapulver
0.5 TL Curcuma
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Kartoffeln mit der Schale 10 Minuten vorkochen, anschließend kurz abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den Tofu klein würfeln und zusammen mit den Zwiebelwürfeln im heißen Öl in einer großen, beschichteten Pfanne ca. 3 Minuten scharf – also bei großer Hitze – braten.
  3. Die Kartoffeln zugeben und weitere ca. 10 Minuten – unter gelegentlichem Wenden – braten. Paprika und Curcuma zugeben, kurz anschwitzen lassen und mit Salz, Pfeffer und dem Senf verfeinern.
  4. Die Tomate abspülen, klein würfeln und vor dem Servieren zusammen mit der Petersilie über den veganen Gewürz-Bratkartoffeln verteilen.

Tipps zum Rezept

Je nach Dicke der Kartoffelscheiben kann die Bratzeit etwas variieren.

Ähnliche Rezepte

Bratkartoffeln im Airfryer

Bratkartoffeln im Airfryer

Im Airfryer werden Bratkartoffeln einfach und schonend zubereitet. Zudem gelingen diese mit diesem Rezept sehr schnell.

Kartoffeln aus dem Backofen

Kartoffeln aus dem Backofen

Diese Kartoffeln aus dem Backofen sehen toll aus und sind geschmacklich einfach lecker. Das Rezept ist schnell und einfach in der Zubereitung.

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln sind eine beliebte Beilage. Dieses einfache Rezept sieht nicht nur toll aus, es schmeckt auch so.

Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln

Bei köstlichen Ofenkartoffeln greift jeder gerne zu. Dieses sehr einfache Rezept ist zu empfehlen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte