Wildschweinhackbällchen

Das Rezept für die Wildschweinhackbällchen lässt sich super vorbereiten und muss vor dem Servieren nur noch für kurze Zeit in den Backofen.

Wildschweinhackbällchen

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Wildschweinhack
2 EL Créme fraîche
1 TL Paprikapulver, edelsüß
250 g Mozzarella
1 Stk Paprika, rot
1 Dose Tomaten, stückig, Dose
1 TL Oregano
1 TL Thymian
0.5 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 EL Olivenöl
1 TL Honig, flüssig
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
2 Stk Knoblauchzehen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Als nächstes die Paprika vierteln, die Kerne entfernen, waschen und erst in Streifen, dann in Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken.
  3. Anschließend das Öl in einem Topf erhitzen und die Paprika- und Knoblauchwürfel darin etwa 5 Minuten anschwitzen. Die Tomaten, den Thymian, Oregano und Kreuzkümmel hinzufügen und aufkochen lassen. Die Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und Honig würzen und auf niedrigster Stufe warm halten.
  4. Nun das Hack in einer Schüssel mit der Crème fraîche, Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermengen und zu kleinen Kugeln (etwa 16 Stück) formen. Die Wildschweinhackbällchen in eine Auflaufform legen und mit der Sauce übergießen.
  5. Die Form auf die mittlere Schiene des vorgeheizten Backofens schieben und 5 Minuten garen. Währenddessen den Mozzarella in 16 feine Scheiben schneiden, auf die Hackbällchen legen und alles weitere 10-15 Minuten überbacken.

Tipps zum Rezept

Dieses Gericht unbedingt mit knusprigem Baguette servieren, mit dem die Sauce aufgetunkt werden kann.

Ähnliche Rezepte

Wildragout

Wildragout

Ein wirklich tolles Rezept für alle Wildliebhaber ist dieses einfache Wildragout. Probieren Sie es aus!

Geschmorter Hirschbraten

Geschmorter Hirschbraten

Dieser köstliche, geschmorte Hirschbraten ist einfach ein Gedicht. Ein tolles Rezept für alle Wildliebhaber.

Rehkeule mit Sauce

Rehkeule mit Sauce

Für Wildliebhaber bietet dieses Rezept einen Gaumenschmaus. Die Rehkeule mit Sauce schmeckt zart und würzig.

Rehbraten

Rehbraten

Dieser köstliche Rehbraten ist genau richtig für alle Wildliebhaber. Mit dem Rezept bringen Sie Abwechslung auf den Tisch.

Hirschragout

Hirschragout

Im Herbst ist die beste Zeit für ein Wildrezept. Hirschragout ist dabei eines der beliebtesten Gerichte.

Rehrücken mit Kirschsauce

Rehrücken mit Kirschsauce

Ein klassisches Rezept für einen saftigen Wildbraten ist dieser Rehrücken mit Kirschsauce. Dabei werden die Zutaten perfekt kombiniert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte