Winterliche Muffins

Wer diese winterlichen Muffins auf dem Backofen kommen, duftet das ganze Haus nach Weihnachten. Ein einfaches Rezept mit einem herrlichen Ergebnis.

Winterliche Muffins

Bewertung: Ø 4,4 (34 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

50 g Cranberries, getrocknet
2 Stk Eier, Gr. M
100 g Butter, weich
150 g Buttermilch
50 g Zucker
1 Prise Salz
0.5 TL Lebkuchengewürz
80 g Akazienhonig
2 cl Nusslikör
320 g Weizenmehl, Type 405
1 Pk Backpulver
100 g Walnusskerne, gehackt
2 EL Puderzucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 200 °C (180 °C Umluft) vorheizen und eine Muffinform mit Papierförmchen auskleiden.
  2. Anschließend die Butter mit Zucker und Salz schaumig schlagen. Dann die Eier einzeln gründlich unterrühren und dann weiterschlagen, bis die Masse hell und schaumig ist.
  3. Nun erst die Buttermilch unterrühren, dann den Honig, den Likör und das Lebkuchengewürz dazugeben und alles kräftig durchrühren.
  4. Jetzt die Cranberries klein hacken, mit dem Mehl, dem Backpulver und den gehackten Walnüssen vermischen und mit einem Teigschaber nur kurz unter den Teig ziehen.
  5. Den Teig etwa 2/3 hoch in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen, im heißen Backofen auf der mittleren Schiene auf den Rost setzen und die winterlichen Muffins etwa 15 Minuten backen.
  6. Danach aus dem Ofen nehmen, in der Form auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Tipps zum Rezept

Wenn die Mehlmischung zur Butter-Ei-Masse kommt, nur so lange rühren, bis so gerade eben ein Teig entsteht. Es dürfen darin noch weiße Mehlspitzen zu sehen sein, dann ist er perfekt. Zu langes Rühren macht die Muffins am Ende hart und trocken.

Sobald der Teig fertig ist, nicht stehen lassen! Sofort in die Muffinförmchen füllen und ab in den Ofen, damit die Muffins fluffig werden. Die Förmchen nur etwa 2/3 hoch füllen, da der Teig noch aufgeht und nicht überlaufen soll.

Wer keine Muffinform besitzt, kann die kleinen Küchlein auch in - nicht zu dünnen - Tassen oder Dessertförmchen backen. Entweder ebenfalls mit Papierförmchen ausstatten oder mit Butter gut ausfetten.

Eine Garnitur aus einem selbstgemachten Zuckerguss mit Gewürzen macht die Muffins noch köstlicher.

Ähnliche Rezepte

Kakaomuffins

Kakaomuffins

Diese köstlichen Kakaomuffins sind sehr einfach in der Zubereitung und überzeugen mit ihrem tollen Geschmack. Hier ist das Rezept.

Blaubeermuffins

Blaubeermuffins

Der Ölteig für diese Blaubeermuffins ist schnell angerührt und das Rezept dafür ist einfach. Jeder greift gern zu diesen köstlich fruchtigen Küchlein.

Schokoladenmuffins

Schokoladenmuffins

Leckere Schokoladenmuffins sind auf jeder Party willkommen und machen sich außerdem hervorragend auf jedem gedeckten Kaffeetisch.

Saftige Schoko-Nuss-Muffins

Saftige Schoko-Nuss-Muffins

Das Rezept mit Schokoraspeln und Haselnüssen ergibt garantiert Saftige Schoko-Nuss-Muffins. Die kleinen Kuchen sind der Hit.

Vegane Apfelmuffins mit Zimt

Vegane Apfelmuffins mit Zimt

Diese fluffigen und veganen Apfelmuffins mit Zimt verwöhnen die Sinne. Zudem ist das Rezept schnell zubereitet und auch für Nicht-Veganer ein Genuss!

Nutella Muffins

Nutella Muffins

Das Rezept wurde für die Tage entwickelt, an denen schnelles und leckeres Backwerk gefragt ist. Die Nutella Muffins schmecken nicht nur Kindern!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel