Zimtäpfel im Ausbackteig

Lecker und so einfach zubereitet sind die aromatischen Zimtäpfel im Ausbackteig. Dabei schmecken sie garantiert nicht nur in der Weihnachtszeit.

Zimtäpfel im Ausbackteig

Bewertung: Ø 4,7 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Äpfel
3 EL Zitronensaft
1.5 TL Zimt
3 TL Zucker
300 ml Frittieröl
3 EL Honig, flüssig

Zutaten für den Teig

6 EL Mehl
2 Stk Eier
1 Prise Salz
2 EL Sesamkörner
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Äpfel schälen, die Kerngehäuse ausstechen und die Äpfel in fingerdicke Ringe schneiden.
  2. Nun die Apfelringe beidseitig mit dem Zitronensaft beträufeln, mit dem Zimt als auch dem Zucker bestreuen und das Ganze 5 Minuten ziehen lassen.
  3. Inzwischen das Mehl mit den Eiern, dem Salz als auch dem Sesam in einer Schüssel zu einem Teig vermengen.
  4. Anschließend das Frittieröl in einem Topf bei oberer Hitze erwärmen.
  5. Dann die Apfelringe in den Teig tauchen, sodass diese großzügig damit bedeckt sind und 60-90 Sekunden im heißen Öl frittieren.
  6. Zuletzt die Zimtäpfel im Ausbackteig zum Abtropfen auf etwas Küchenpapier setzen, mit dem Honig beträufeln und servieren.

Ähnliche Rezepte

Brotpudding

Brotpudding

Dieser Brotpudding aus altbackenem Brot schmeckt super, ist nachhaltig und dabei ist das Rezept völlig unkompliziert.

Martinshörnchen

Martinshörnchen

Martinshörnchen sehen toll aus und sie schmecken auch so. Mit diesem einfachen Rezept sind die leckeren kleinen Dinger schnell gerollt.

Süße Grießschnitten gebraten

Süße Grießschnitten gebraten

Schon mal Süße Grießschnitten gebraten? Das Rezept dafür ist einfach und es eignet sich als süße Hautpmahlzeit oder auch als leckeres Dessert.

Amerikanische Pancakes

Amerikanische Pancakes

Ihre Familie wird von den Amerikanischen Pancakes einfach begeistert sein. Dieses geniale Rezept sollten Sie probieren.

Eierkuchen

Eierkuchen

Schnelles und einfaches Eierkuchen-Rezept für kleine und große Genießer süßer Speisen mit Erfolgsgarantie

Scheiterhaufen

Scheiterhaufen

Dieses einfache Rezept für einen köstlichen Scheiterhaufen ist vor allem dann perfekt geeignet, um altbackene Brötchen sinnvoll zu verwerten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte