Züricher Leckerli

Aus Marzipan und Orangeat entsteht eine leckere Süßigkeit, die durch eine Oblate und Schokoglasur vervollständigt wird.

Züricher Leckerli

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 25 Portionen

100 g Orangeat
200 g Marzipan
125 g Puderzucker
70 g Mehl
1 Stk Ei
25 Stk Backoblaten
150 g Schokoladenglasur
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen.
  2. Dann den Teig herstellen. Dafür das Marzipan und das Orangeat sehr klein hacken. Den Puderzucker, das Mehl und das Ei hinzugeben und zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Nun 25 Kugeln aus dem Teig formen. Diese Kugeln auf die Oblaten setzen und auf einem Backblech verteilen.
  4. Im vorgeheizten Backofen für 25-30 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.
  5. Dann die Schokoglasur in einem Wasserbad schmelzen und die Züricher Leckerli auf der Oberseite damit überziehen.

Ähnliche Rezepte

Haselnuss-Stangerl

Haselnuss-Stangerl

Ein Backspaß für Kinder sind diese Haselnuss-Stangerl. Das leckere Plätzchen - Rezept passt in jede Keksdose.

Einfache Vanillekipferl

Einfache Vanillekipferl

Vanillekipferl kommen bei Groß und Klein gleichermaßen gut an. Mit diesem Rezept gelingt das beliebte Gebäck einfach und schnell.

Schneeflocken

Schneeflocken

Ein weihnachtlicher Duft verbreitet sind beim Backen der Schneeflocken im ganzen Haus. Ein herrliches Rezept mit Zimt.

Baiser-Schneemänner

Baiser-Schneemänner

Diese tollen Baiser-Schneemänner sind nicht nur optisch ein echter Hingucker, sondern schmecken auch noch richtig gut. Hier das Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte