Amerikanischer Kürbiskuchen

Als Klassiker gehört ein Amerikanischer Kürbiskuchen unbedingt zu Halloween. Mit diesem Rezept gelingt Ihnen dieser leckere Kuchen garantiert.

Amerikanischer Kürbiskuchen

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

200 g Mehl
1 TL Backpulver
75 g Rohrzucker, brauner Zucker
1 Prise Salz
100 g Margarine in Flöckchen, kalt
1 Stk Eigelb
2 EL Zitronensaft
1 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
1 TL Margarine, für die Form

Zutaten für die Füllung

700 g Hokkaido-Kürbis
180 g Rohrzucker, brauner Zucker
1 TL Zimt
0.5 TL Ingwer, gemahlen
1 Prise Gewürznelken, gemahlen
3 Stk Eier, Gr. M
200 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
2 EL Puderzucker, gesiebt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Eine Springform (Ø 26 cm) mit Margarine ausfetten.
  2. Den Kürbis waschen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Anschließend in Spalten schneiden, auf das Backblech setzen und etwa 30 Minuten im vorgeheizten Backofen garen.
  3. Währenddessen das Mehl in eine Schüssel geben, mit dem Backpulver, Rohrzucker und Salz vermischen. Dann das Eigelb sowie den Zitronensaft und die kalten Margarineflöckchen hinzufügen und mit den Knethaken eines Handrührgerätes kneten, bis der Teig zusammenhält.
  4. Den Teig mit den Händen zu einem Ziegel drücken, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 30 Minuten kühlen.
  5. Als nächstes die gegarten Kürbisspalten in eine Schüssel geben und mit einem Schneidstab zu Püree verarbeiten. Den Rohrzucker, Zimt, Ingwer, Nelkenpulver, Salz und Frischkäse unter das Püree arbeiten. Die Eier verquirlen und ebenfalls unter die Füllung mischen.
  6. Nun den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, aus der Folie wickeln und auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche kräftig durchkneten. Dann ausrollen und die vorbereitete Springform damit auslegen. Den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen, die Kürbismasse einfüllen und glatt streichen.
  7. Den Amerikanischen Kürbiskuchen auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen 70 Minuten lang backen. Dann herausnehmen, 15 Minuten abkühlen lassen und aus der Form nehmen. Danach vollständig auskühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Kürbisgemüse

Kürbisgemüse

Das Kürbisgemüse ist eine tolle Alternative als Vorspeise anstelle von Suppen. Das Rezept kann auch mit Zucchini zubereitet werden.

Kürbiseintopf

Kürbiseintopf

Kürbiseintopf hat besonders im Herbst Saison, wenn die runden Kürbisse reif sind. Das Rezept ist raffiniert abgeschmeckt.

Kürbisschnitzel

Kürbisschnitzel

Die köstlichen Kürbisschnitzel zergehen auf der Zunge. Dieses einfache Rezept sollte man unbedingt probieren.

Kürbisgulasch

Kürbisgulasch

Mit diesem leckeren Kürbisgulasch bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Bei dem einfachen Rezept greift jeder gerne zu.

Gefüllter Kürbis

Gefüllter Kürbis

Im Herbst sind die Kürbisse reif. Gefüllter Kürbis ist besonders delikat mit Schinken und Gorgonzola, so wie nach diesem Rezept.

Kürbissuppe mit Ingwer

Kürbissuppe mit Ingwer

Kürbissuppe mit Ingwer ist in der Herbstzeit einfach nicht wegzudenken. Überzeugen Sie sich selbst von diesem leckeren Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte