Balinesisches Brathähnchen

Dieses Balinesische Brathähnchen wird nach traditonellem Rezept gefüllt, gedämpft und gebraten. Sein Fleisch ist wunderbar würzig und zart.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Hähnchen, frisch, á 1,5 kg
300 g Grünkohl, Dose
1 EL Pflanzenöl
2 Stk Bananenblätter
6 Stk Schalotten
4 Stk Knoblauchzehen

Zutaten für die Gewürzpaste

2 EL Mandeln, gemahlen
1 TL Garnelenpaste
1 TL Koriander, gemahlen
0.5 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
0.5 TL Muskatnuss, frisch gerieben
1 TL Salz
1 TL Zucker
1 Stk Keffirlimetten-Blatt, gehackt
1 TL Kurkuma
1 Stk Galgant, etwa 0.5 cm, gehackt
1 Stk Ingwer, 1 cm, gehackt
1 TL Chiliflocken
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Das Brathähnchen gründlich waschen, trocken tupfen und mit Limettensaft einreiben. Die Bananenblätter waschen und trocken reiben.
  2. Die Gewürze - Garnelenpaste, gemahlene Mandeln, Koriander, Pfeffer, Muskat, Salz, Zucker, Kaffirlimettenblatt, Kurkuma, Ingwer, Galgant und Chilis - im Mörser zu einer glatten Paste verarbeiten. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Gewürzpaste etwa 5 Minuten darin braten und danach abkühlen lassen.
  3. Die Schalotten und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin 3-4 Minuten dünsten, mit dem Grünkohl vermischen und die Hälfte der Gewürzpaste untermengen.
  4. Den Grünkohl in den Hähnchenbauch füllen, die Schenkel vor der Bauchöffnung kreuzen und festbinden. Das Hähnchen mit der restlichen Gewürzpaste einreiben, dann in die Bananenblätter wickeln und zusätzlich fest in Alufolie einschlagen.
  5. Einen großen Topf bis zu einem Drittel mit Wasser füllen, ein Sieb darüberhängen und das Hähnchen hineinsetzen. Das Wasser zum Kochen bringen, den Topf zudecken und das Hähnchen etwa 45 Minuten im heißen Dampf dämpfen. Eventuell noch etwas heißes Wasser nachgießen.
  6. Den Backofen rechtzeitig auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  7. Das gedämpfte Hähnchen aus dem Sieb nehmen, auswickeln und in eine ofenfeste Pfanne setzen. Im heißen Backofen etwa 1 Stunde goldbraun braten.
  8. Das Balinesische Brathähnchen aus dem Ofen nehmen, tranchieren und mit der Grünkohlfüllung servieren.

Tipps zum Rezept

Traditionell wird das Hähnchen mit Maniokblättern gefüllt, dieses Rezept hat sie durch Grünkohl ersetzt. Zutaten und Gewürze sind in Asiamärkten erhältlich.

Ähnliche Rezepte

Indonesisches Gulasch

Indonesisches Gulasch

Rendang ist ein indonesisches Gulasch, das mit verschiedenen Gewürzen gekocht wird. Auch dieses Gulasch-Rezept braucht, wie bei uns, etwas Zeit.

Indonesische Ingwerplätzchen

Indonesische Ingwerplätzchen

Die indonesischen Ingwerkekse sind herrlich süß, mit exotischem Geschmack und Aroma. Ein Mürbteig - Rezept der besonderen Art.

Sambal Terasi

Sambal Terasi

Es gibt viele Variationen des Sambal Terasi. Dieses Rezept mit Chilis und Tomaten ist sehr feurig und schmeckt wunderbar zu Reis.

Indonesische Kürbissuppe

Indonesische Kürbissuppe

Exotischer kann ein Kürbissuppen-Rezept kaum sein. Die Indonesische Kürbissuppe steckt voller Würze und Aromen und ist scharf und mild zugleich.

Knackiges Wok-Gemüse

Knackiges Wok-Gemüse

Das knackiges Wok-Gemüse erhält durch die Zugabe von Reiswein ein unverwechselbares Aroma. Ein indonesisches Rezept mit sensationellem Geschmack.

Siomay

Siomay

Siomay sind mit Fisch gefüllte Teigtaschen und werden in der Fritteuse zubereitet. Ein beliebtes Fingerfood-Rezept aus Indonesien.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte