Bazlama

Mit diesem Rezept kann Bazlama selbst zubereitet werden. Dabei wird das Türkische Brot mit frischer Hefe zubereitet.

Bazlama

Bewertung: Ø 4,6 (289 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

1000 g Mehl
3 EL Öl
1 Stk Ei
3 EL Milch
1 EL Salz
450 ml Wasser
1 Wf Hefe, frisch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Mehl, Ei, Öl, Milch, Salz und Wasser in eine Schüssel geben, die Hefe mit den Händen zerbröckeln und hinzufügen.
  2. Nun die Zutaten mit den Knethaken des Handmixers oder mit einer Küchenmaschine gut zu einem glatten Teig verkneten, diesen dann mit einem Küchentuch abdecken und für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Danach den Teig nochmal gut durchkneten, in ca. faustgroße Stücke teilen, eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und die Teigstücke dünn ausrollen. Anschließend diese wieder mit einem Küchentuch abdecken und erneut für ca. 20 Minuten gehen lassen.
  4. Dann eine beschichtete Pfanne ohne Fett erhitzen und die Teigfladen darin nacheinander bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten hell backen.

Tipps zum Rezept

Bazlama bei Bedarf mit zerlassener Butter bestreichen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Revani

Revani

Dieser türkische Grießkuchen gilt als Ramadan-Dessert und ist mit diesem Rezept schnell zubereitet.

Yufkateig

Yufkateig

Der Teig für Dürüm, Börök, Fladenbrot und viele andere tolle Gerichte stammt aus der Türkei. Hier das Rezept zum Selbermachen.

Pirzola

Pirzola

Bei Pirzola handelt es sich um türkische Lamm-Koteletts. Bei diesem Rezept werden diese mit einer leckeren Marinade zubereitet.

Tahin Pekmez

Tahin Pekmez

Der bekannte Brotaufstrich Tahin-Pekmez ist eine türkische Spezialität, die jeder in wenigen Minuten zubereiten kann.

Sucuklu Yumurta

Sucuklu Yumurta

Sucuk, eine gut gewürzte Rinderwurst mit ein wenig Knoblauch wird beim türkischen Frühstück fast immer angeboten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte