Bremerhavener Heringe

Die Bremerhavener Heringe sind nach diesem Rezept schnell zubereitet und schmecken hervorragend. Sie garen in einer Kräutersauce im Ofen.

Bremerhavener Heringe

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)
45 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Grüne Heringsfilets, küchenfertig
2 Stk Zwiebeln, groß
20 g Butter
2 Stk Lorbeerblätter
4 Stk Gewürznelken
1 Bund Petersilie, gehackt
1 Bund Estragon, gehackt
3 EL Zitronensaft
4 EL Saure Sahne
1 Bch Creme fraîche
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 EL Butter, für die Form
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebeln abziehen und in dünne Ringe schneiden. Wasser zum Kochen bringen, die Zwiebelringe in ein Sieb legen und mit dem kochenden Wasser überbrühen. Gut abtropfen lassen.
  2. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.
  3. Anschließend die Heringsfilets kalt abspülen und trocken tupfen. Eine Auflaufform mit der Butter ausfetten und die Heringsfilets nebeneinander hineinlegen.
  4. Anschließend die Filets mit den Zwiebelringen bedecken und die Lorbeerblätter, die Nelken, Pfeffer, Petersilie, Estragon und den Zitronensaft hinzufügen.
  5. Nun die saure Sahne mit der Creme fraîche vermischen, über den Heringsfilets verteilen und mit den Butterflöckchen belegen.
  6. Die Bremerhavener Heringe auf die mittlere Schiene des vorgeheizten Backofens schieben und ca. 20 Minuten backen. Dann herausnehmen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Pellkartoffeln schmecken gut zu den grünen Heringen, aber auch Bratkartoffeln mit ein wenig Speck und Zwiebeln passen gut.

Als "grün" werden frische, junge Heringe bezeichnet, die nicht konserviert wurden.

Ähnliche Rezepte

Bremer Mehlpudding

Bremer Mehlpudding

Nach einem alten Rezept wird der Bremer Mehlpudding zubereitet. Er sieht aus wie ein Kuchen und schmeckt mit süßen und herzhaften Saucen.

Bremer Heringssalat

Bremer Heringssalat

Das Rezept für den Bremer Heringssalat beinhaltet neben zarten Matjesfilets eine Menge leckerer Zutaten. Ein wenig Aufwand ist nötig, lohnt sich aber.

Bremer Rote Grütze

Bremer Rote Grütze

Viel Obst und Geschmack stecken in der Bremer Rote Grütze. Dieses Rezept für das traditionsreiche Dessert ist für besondere Anlässe gedacht.

Bremer Kartoffelsalat

Bremer Kartoffelsalat

Ein feines Rezept für einen saftigen Bremer Kartoffelsalat. Er kann sehr gut vorbereitet werden und schmeckt gut zu Würstchen und Kurzgebratenem.

Bremer Krabben-Remoulade

Bremer Krabben-Remoulade

Die Bremer Krabben-Remoulde schmeckt herrlich zu jungen Pellkartoffeln. Nach diesem Rezept ist sie fix zubereitet und absolut köstlich.

Scheerkohl-Quiche

Scheerkohl-Quiche

Das für Bremen typische Gemüse kommt nach diesem Rezept als Füllung für die knusprig leckere Scheerkohl-Quiche zum Einsatz.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte