Brioche-Doughnuts

Das Rezept für Brioche-Doughnuts ist eine Mischung aus französischer und amerikanischer Küche und ist eine Sünde wert.

Brioche-Doughnuts

Bewertung: Ø 3,1 (7 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

1 l Pflanzenöl
200 g Zartbitterkuvertüre

Zutaten für den Teig

400 g Mehl
1 TL Salz
0.5 Wf Hefe (21 Gramm)
150 ml lauwarme Milch
2 EL Zucker
1 Stk Ei
1 Stk Eigelb
80 g weiche Butter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Brioche Doughnuts das Mehl mit Salz in einer Rührschüssel vermischen. Eine Mulde in den Haufen drücken. Die Hefe mit lauwarmer Milch auflösen, 1 Teelöffel Zucker einrühren. Diese Mischung in die Mulde im Mehl kippen, mit der Gabel ein wenig verquirlen und an einem warmen Ort zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.
  2. Jetzt den restlichen Zucker mit Ei, Eigelb sowie weicher Butter zum Hefeteig geben mit dem Handmixer mit Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit den Händen zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Im Anschluss den fertigen Teig nochmals gut durchkneten und auf einer bemehlten Fläche 1 cm dick ausrollen. Mit runden Ausstechern oder Doughnut-Ausstechern den Teig ausstechen. Auf Backpapier legen und nochmals für 30 Minuten gehen lassen.
  4. Währenddessen in einem großen Topf Öl erhitzen. Die Teigstücke darin schwimmend goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier zum Abtropfen legen. Nun die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen, die Doughnuts mit der Kuvertüre bestreichen, nach Wunsch dekorieren und abgekühlt servieren.

Ähnliche Rezepte

Nutella-Marmorkuchen

Nutella-Marmorkuchen

Der Nutella-Marmorkuchen darf auf einem Kindergeburtstag nicht fehlen. Nach diesem Rezept wird er super fluffig und saftig.

Biskuitteig Grundrezept

Biskuitteig Grundrezept

Mit diesem Grundrezept gelingt ein einfaches und schnelles Biskuit. Der Biskuitteig kann nach Belieben verwendet werden.

Nusszopf

Nusszopf

Hier ein köstliches Dessert für die nächste Kaffeetafel. Dieses leckere Rezept für einen Nusszopf gelingt garantiert.

Schokocookies

Schokocookies

Schokocookies sind schnell gemacht und schmecken jedem - ob Groß oder Klein. Hier das einfache Rezept dazu.

Zwiebelkuchen ohne Ei

Zwiebelkuchen ohne Ei

Aus wenigen Zutaten lässt sich nach diesem Rezept ein wunderbarer Zwiebelkuchen ohne Ei zubereiten, der sowohl warm als auch kalt gut schmeckt.

Knusprige Schokoladen-Cookies

Knusprige Schokoladen-Cookies

Knusprige Schokoladen-Cookies sind mit diesem Rezept blitzschnell gebacken. Die Zutaten für die schokoladigen Kekse hat man fast immer zuhause.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte