Brioche

Das Rezept für Brioche ist nicht anspruchsvoll und die Brötchen lassen sich super für den Vorrat einfrieren.

Brioche

Bewertung: Ø 4,1 (8 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

150 g Mehl, glatt
2 TL Trockenhefe
0.5 TL Backpulver
0.25 TL Salz
20 g Zucker
0.5 EL Zitronenschale
40 ml Milch, lauwarm
75 g Butter, weich
2 Stk Eigelb
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für Brioche zuerst das Mehl mit Backpulver und Trockenhefe in einer Schüssel mischen und Salz, Zucker sowie Zitronenschale zugeben.
  2. Dann mit lauwarmer Milch übergießen, die Butter sowie Eigelb zum Teig geben und mit einem Handmixer mit den Knethaken alles zu einem elastischen Teig verkneten bis er sich von der Schüsselwand löst.
  3. Nun den Teig mit einem Küchentuch abdecken und bei Zimmertemperatur 10 Minuten ruhen lassen.
  4. Währenddessen die Briocheförmchen fetten (alternativ kann ein Muffinblech verwendet werden) und vom Teig 6 haselnussgroße Kugeln entnehmen.
  5. Den restlichen Teig zu 6 großen, gleichgroßen Kugeln formen, diese in die Förmchen legen, oben mit dem Finger leicht eindrücken und die kleinen Kugeln mittig auf den Teig setzen.
  6. Danach die Förmchen auf ein Backblech stellen, in den Backofen schieben, diesen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze einstellen - sobald der Ofen seine Temperatur erreicht hat, beginnt die eigentliche Backzeit von 15 Minuten.
  7. Am Ende die fertigen Brötchen aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter Abkühlen lassen.

Ähnliche Rezepte

Amerikanische Maisbrötchen

Amerikanische Maisbrötchen

Amerikanische Maisbrötchen gehören zu jedem BBQ, zu Thanksgiving und zu allem, was Amerikaner gern essen. Hier ist das Rezept dafür.

Zimtwecken

Zimtwecken

Ob zur Kaffeezeit oder Zwischendurch, mit dem Rezept für Zimtwecken fangen insbesondere Kinderaugen an zu glänzen. Das macht Appetit auf mehr.

Glutenfreie Maisbrötchen

Glutenfreie Maisbrötchen

Unser schnelles Rezept verwendet Quark, damit die Glutenfreien Maisbrötchen schön locker werden. Das Maismehl sorgt außerdem für eine tolle Farbe.

Luftige Rosinenbrötchen

Luftige Rosinenbrötchen

Zum Frühstück oder auch für zwischendurch sind Rosinenbrötchen insbesondere bei Kindern beliebt. Mit diesem Rezept freuen sie sich umso mehr.

Quarkbrötchen mit Feta

Quarkbrötchen mit Feta

Rasch gelingen mit diesem Rezept köstliche Quarkbrötchen, die mit Feta und gehackten Kräutern verfeinert werden und besonders saftig schmecken.

Milchbrötchen

Milchbrötchen

Flaumige Milchbrötchen sorgen für süßen Genuss. Mit diesem Rezept gelingt das beliebte Gebäck.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte