Chili-Chicken-Wings mit Asia-Krautsalat

Sehr einfach in der Zubereitung und geschmacklich einfach top - so überzeugt dieses Rezept für Chili-Chicken-Wings mit Asia-Krautsalat.

Chili-Chicken-Wings mit Asia-Krautsalat

Bewertung: Ø 4,8 (12 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für die Chili-Chicken-Wings

1 Stk Chilischote, rot
3 EL Sojasauce
4 EL Ahornsirup
2 EL Hoisinsauce
1 EL Ingwer, fein gehackt
20 Stk Hähnchenflügel

Zutaten für den Asia-Krautsalat

400 g Spitzkohl
1 Prise Salz
4 EL Sesamsamen, schwarz
3 Stk Frühlingszwiebeln
4 EL Reisessig, weiß
1 EL Ahornsirup
4 EL Olivenöl
1 TL Sesamöl, geröstet
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Chicken Wings die Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden.
  2. Dann die Chiliwürfel mit der Sojasauce, dem Ahornsirup, der Hoisinsauce sowie mit dem Ingwer verrühren.
  3. Anschließend die Hähnchenflügel waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, in einer Schüssel mit der Marinade vermischen und zugedeckt im Kühlschrank für 1-2 Stunden marinieren.
  4. Für den Asia-Krautsalat bei Bedarf vom Spitzkohl die äußeren Blätter entfernen, den Kohl waschen, halbieren und den Strunk herausschneiden.
  5. Danach die Kohlhälften in feine Streifen schneiden, in eine Schüssel geben, mit etwas Salz verkneten und für 15 Minuten ziehen lassen.
  6. Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  7. Die marinierten Hähnchenflügel in einer Pfanne von allen Seiten so lange braten, bis die Haut karamellisiert und braun wird.
  8. Nun das Fleisch in einen Bräter geben und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene ca. 12 Minuten braten.
  9. In der Zwischenzeit den Sesam in einer beschichteten Pfanne kurz rösten.
  10. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
  11. Dann den Spitzkohl leicht ausdrücken, mit Essig, Ahornsirup sowie mit den beiden Ölsorten marinieren und mit dem Sesam sowie mit den Frühlingszwiebeln verfeinern.

Tipps zum Rezept

Die Chili-Chicken-Wings mit Asia-Krautsalat servieren.

Die Chicken Wings können auch schon am Vortag mariniert werden.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Meine Life-Fit-Balance" von Alexander Kumptner - © ZS Verlag / Foto © Konstantin Reyer

Ähnliche Rezepte

Pollo fino auf Ofengemüse

Pollo fino auf Ofengemüse

Mit diesem Rezept für Pollo fino auf Ofengemüse lässt sich ein absolut einfaches, aber sehr leckeres Hähnchengericht zubereiten.

Hühnerfilets in Curry-Rahmsauce

Hühnerfilets in Curry-Rahmsauce

Die Hühnerfilets in Curry-Rahmsauce schmecken super und das Rezept mildert die leichten Schärfe des Currypulvers mit Äpfeln und Banane.

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Dieses Rezept für Hähnchenbrust mit Glasnudeln ist unkompliziert und überzeugt mit seinem leicht scharfen Geschmack und wenig Kalorien.

Klassisches Paprikahuhn

Klassisches Paprikahuhn

Bei diesem Rezept für klassisches Paprikahuhn wird zartes Hähnchenfleisch mit einer sämigen Paprika-Rahm-Sauce serviert.

Hähnchengeschnetzeltes indischer Art

Hähnchengeschnetzeltes indischer Art

Das Rezept verwendet für das Hähnchengeschnetzelte indischer Art zartes Fleisch, Tomaten, Kichererbsen und viele raffinierte Gewürze - sehr lecker!

Gebackene Hühnerstreifen süß-sauer

Gebackene Hühnerstreifen süß-sauer

Diese Gebackenen Hühnerstreifen süß-sauer werden immer wieder gern serviert. Das chinesische Rezept gibt für die würzige Sauce einfach alles.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte