Couscous-Möhren-Frikadellen

Diese Couscous-Möhren-Frikadellen schmecken lecker, auch ohne Fleisch. Das tolle Rezept mal ausprobieren und sich überraschen lassen.

Couscous-Möhren-Frikadellen

Bewertung: Ø 4,1 (79 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Couscous
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
4 EL Pflanzenöl
2 Stk Möhren, klein
200 g Quark
1 Stk Ei
2 TL Curry
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst für die Couscous-Möhren-Frikadellen 150 ml Wasser mit einem halben Teelöffel Salz aufkochen, den Couscous einrühren und dann an die Seite stellen. Zugedeckt ca. 5 Minuten quellen lassen, anschließend den Couscous mit einer Gabel auflockern.
  2. Danach die Möhren schälen und fein raspeln, mit Couscous, Quark sowie dem Ei zu einer Masse verkneten, mit Salz, Pfeffer und Curry kräftig würzen.
  3. Jetzt aus der Masse ca. 12 Frikadellen formen. In einer beschichteten Pfanne das Öl portionsweise (nach Größe der Pfanne) erhitzen. Die Frikadellen darin portionsweise, bei mäßiger Hitze, von jeder Seite ca. 4 Minuten goldbraun braten.

Tipps zum Rezept

Dazu reicht man einen herzhaften Salat und ein lockeres Kartoffelpüree.

Ähnliche Rezepte

Tomaten-Couscous

Tomaten-Couscous

Köstlicher Couscous, gesunde Tomaten und kräftige Petersilie. Die Zutaten machen dieses Rezept für Tomaten-Couscous zu etwas Besonderem.

Lachs mit Couscous

Lachs mit Couscous

Bei diesem raffiniertem Rezept wird der Lachs mit Couscous in Päckchen aus Backpapier gebacken.

Gemüsesalat mit Couscous

Gemüsesalat mit Couscous

Gemüsesalat mit Couscous wird mit leckerer Joghurtsauce serviert. Ein ganz besonders ausgefallenes, aber köstliches Rezept.

Vegane Gemüsepfanne mit Couscous

Vegane Gemüsepfanne mit Couscous

Diese vegane Gemüsepfanne lässt sich blitzschnell zubereiten und ist die perfekte Mahlzeit für ernährungsbewusste, fitte und vitale Menschen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte