Cranberry-Kekse

Die Cranberry-Kekse schmecken zu jeder Jahreszeit. Das einfache und köstliche Rezept dazu gibt es hier.

Cranberry-Kekse

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 25 Portionen

125 g Weizenmehl
1 TL Ingwer, gemahlen
80 g Haferflocken
0.5 TL Backpulver
0.5 TL Zimt
1 Prise Salz
50 g Butter
160 g Zucker
1 Stk Ei
50 g Pflaumenmus
1 Spr Vanillearoma
120 g Cranberries, trocken
20 g Ingwer, kandiert
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 190 Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Ingwer mahlen und in einer Schüssel zusammen mit den Haferflocken, Mehl, Backpulver, Salz und Zimt vermengen.
  3. Nun in einer separaten Schüssel den Zucker mit der Butter schaumig schlagen und danach das Ei, das Pflaumenmus und das Vanillearoma unterrühren.
  4. Danach die Haferflocken-Mehlmischung, den kandierten Ingwer sowie die Cranberries unterrühren.
  5. Mit einem Teelöffel ca. 25-30 kleine Häufchen auf den Blechen verteilen und ca. 8 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Tipps zum Rezept

In einer Blechdose oder einem luftdicht verschlossenem Plastikbehälter bleiben die Kekse besonders lange knackig.

Ähnliche Rezepte

Bananenbrot

Bananenbrot

Die Zutaten für dieses köstliche Bananenbrot sind schnell zusammengerührt. Das Rezept dafür ist unkompliziert und das Nachbacken macht Spaß.

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss macht besonders den Kleinsten Spaß, denn sie lieben bunte Kuchen und verzierte Plätzchen. Das Rezept dafür ist sehr einfach.

Nutella-Marmorkuchen

Nutella-Marmorkuchen

Der Nutella-Marmorkuchen darf auf keinem Kindergeburtstag fehlen. Nach diesem Rezept wird er super fluffig und saftig und schmeckt auch Erwachsenen.

Apfel-Hafer-Muffins

Apfel-Hafer-Muffins

Das Rezept für die Apfel-Hafer-Muffins ist rein pflanzlich und punktet mit einer Extraportion an Nährstoffen. Dazu passt ein Klecks Pflanzensahne.

Rührkuchen mit Öl

Rührkuchen mit Öl

Das Rezept für diesen leckeren Rührkuchen mit Öl benötigt keine Butter und setzt für den Geschmack auf den Saft und die Schale einer Bio-Orange.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte