Crêpes mit Lachs

Köstliche Crêpes mit Lachs sind eine leichte Vorspeise oder feines Fingerfood. Mit diesem Rezept sind sie schnell und unkompliziert gemacht.

Crêpes mit Lachs

Bewertung: Ø 1,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

1 Bund Schnittlauch
2 TL Pflanzenöl

Zutaten für den Crêpe-Teig

1 Stk Ei, Gr. M
1 Prise Salz
100 g Weizenmehl
2 EL Butter
200 ml Milch
4 zw Dill

Zutaten für die Füllung

250 g Frischkäse
1 Spr Zitronensaft
1 TL Meerrettich, Glas
1 Prise Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
200 g Räucherlachs, in Scheiben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Crêpes:

  1. Zunächst die Butter in einen kleinen Topf geben und bei geringer Hitze schmelzen.
  2. In der Zwischenzeit das Ei in eine Schüssel aufschlagen und mit einem Schneebesen verquirlen. Das Mehl darübersieben, das Salz, die Milch und die flüssige Butter hinzufügen und alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig abgedeckt etwa 15 Minuten ruhen lassen.
  3. Den Schnittlauch und den Dill waschen, trocken schütteln und die Dillfähnchen abzupfen und fein hacken. Den Schnittlauch - bis auf ein paar schöne Halme - mit der Schere in kleine Röllchen schneiden. Den Dill und 1/3 des Schnittlauchs unter den Crêpeteig rühren.
  4. Dann eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, mit wenig Öl auspinseln und eine kleine Kelle Teig hineingeben. Den Teig durch Schwenken der Pfanne gleichmäßig verlaufen lassen.
  5. Auf diese Weise nacheinander 4 hauchdünne, helle Crêpes backen. Danach auf einem Teller übereinander legen und etwas abkühlen lassen.

Zubereitung Crêpes mit Lachs:

  1. Den Frischkäse in eine Schüssel geben, den Zitronensaft, die restlichen Schnittlauchröllchen und den Meerrettich hinzufügen und alles glatt rühren. Zuletzt mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
  2. Nun jeden Crêpe mit einem Salatblatt belegen und mit etwas Frischkäsecreme bestreichen. Dann jeweils eine Scheibe Räucherlachs und einen Schnittlauchhalm auflegen und alles locker aufrollen.
  3. Zuletzt die Crêpes mit Lachs auf Portionstellern anrichten und die restliche Frischkäsecreme gesondert dazu reichen.

Tipps zum Rezept

Für besonders luftige, knusprige Crêpes 50 ml der Milch durch Mineralwasser mit Kohlensäure ersetzen. Nach der Ruhezeit soll der Teig recht flüssig sein, denn nur dann kann er in der Pfanne gut verlaufen und hauchdünn gebacken werden.

Zum Backen der Crêpes eine beschichtete Pfanne mit flachem Rand verwenden. Sie soll gut aufgeheizt sein, bevor sie dünn mit Öl ausgepinselt wird. Sobald der Teig in der Pfanne verlaufen ist, nur 30 Sekunden backen. Dann vorsichtig wenden und weitere 30 Sekunden backen.

Zum Wenden die Pfanne fest in die Hand nehmen, ruckartig leicht von sich weg schieben und dann ruckartig zurückziehen. Die Pfanne dabei gleichzeitig mit einem Ruck nach oben bewegen, damit der Crêpe abhebt.

Für Fingerfood die Crêpes mit der Füllung eng aufrollen und fest in Frischhaltefolie wickeln. Anschließend mehrere Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen. Danach auspacken, quer in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und mit einem Zahnstocher fixieren.

Ähnliche Rezepte

Pfannkuchen ohne Zucker

Pfannkuchen ohne Zucker

Ihre Kinder wollen Pfannkuchen? Dieses Rezept für Pfannkuchen ohne Zucker ist perfekt, denn es ist schnell und macht die Kinder glücklich.

Pfannkuchen aus Maismehl

Pfannkuchen aus Maismehl

Dieses Rezept für Pfannkuchen aus Maismehl ist eine tolle, glutenfreie Alternative zum Pfannkuchen aus herkömmlichem Weizenmehl.

Herzhafte Pfannkuchen

Herzhafte Pfannkuchen

Herzhafte Pfannkuchen mit einer Füllung aus Käse und Schinken sind eine feine Mahlzeit und nach diesem Rezept schnell und einfach zuzubereiten.

Mini-Pfannkuchen

Mini-Pfannkuchen

Mini-Pfannkuchen nach diesem Rezept schmecken zum Frühstück, zum Brunch oder als Dessert. Lauwarm und mit Puderzucker bestreut superlecker.

Einfaches Palatschinkenrezept

Einfaches Palatschinkenrezept

Mit diesem einfachen Rezept für Palatschinken gelingen diese garantiert und werden der ganzen Familie schmecken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte