Deftige Rindfleischsuppe mit Nudeln

Vor allem an kalten Tagen kommt dieses Rezept für eine deftige Rindfleischsuppe mit Nudeln gerade richtig. Sie schmeckt aber auch an jedem anderen Tag

Deftige Rindfleischsuppe mit Nudeln

Bewertung: Ø 4,6 (337 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für die Suppe

2 Stk Karotten
1 Stk Zwiebel
0.25 Stk Knollensellerie
1 Stg Lauch
2 Stk Wacholderbeeren
1.5 l Wasser
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
500 g Rindfleisch, mager
2 Stk Suppenknochen, vom Rind

Zutaten für die Einlage

500 g Suppennudeln
2 Stk Karotten, mittelgroß
4 zw Petersilie, glatt, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Rindfleisch und die Knochen unter fließend kaltem Wasser abspülen und in einen Topf geben.
  2. Dann die Karotten, die Zwiebel sowie den Knollensellerie schälen und in grobe Stücke schneiden. Den Lauch putzen, gründlich waschen und ebenso in grobe Stücke schneiden.
  3. Nun das Gemüse, zusammen mit den Wacholderbeeren, in den Topf zum Fleisch geben, das Wasser hinzufügen und bei mittlerer Hitze langsam zum Kochen bringen. Sobald es kocht, die Hitze reduzieren und das Fleisch etwa 2 Stunden köcheln lassen.
  4. Nach Beendigung der Kochzeit das Fleisch und die Knochen aus der Brühe nehmen. Die Brühe durch ein Sieb in einen anderen Topf abgießen und erneut erhitzen.
  5. Währenddessen das gekochte Rindfleisch von Fett und Sehnen befreien, in kleine Stücke schneiden und zurück in die Brühe geben. Die Suppenknochen können entsorgt werden. Dann die Karotten waschen, schälen und klein würfeln.
  6. Zum Schluss die Karottenwürfel und die Suppennudeln unterrühren und alles weitere 10-15 Minuten kochen lassen, bis die Nudeln weich sind.
  7. Die deftige Rindfleischsuppe mit Nudeln mit Salz und Pfeffer abschmecken, die gehackte Petersilie einrühren und anschließend sehr heiß servieren.

Tipps zum Rezept

Für eine kräftige Brühe eignet sich am besten Fleisch von der Querrippe, aus dem Bauchlappen, von der Wade, der Brust und dem Schwanz sowie 1-2 Suppenknochen.

Während die Suppe kocht, den entstehenden weißen bis grauen Schaum mit einer Schaumkelle abschöpfen, da er die Suppe trübt.

Für eine appetitliche Farbe eine große, ungeschälte Zwiebel abspülen, lose Schalenteile entfernen und die Zwiebel quer halbieren. Mit den Schnittflächen in eine kleine Pfanne ohne Fett setzen und erhitzen, bis die Schnittflächen fast schwarz sind. Danach zur Suppe geben, mitgaren und zuletzt entsorgen.

Die Garzeit für die Einlage aus Karotten und Nudeln richtet sich nach der Größe der Karottenwürfel und der Suppennudeln. Letztere im Zweifel nach Packungsanweisung garen.

Ähnliche Rezepte

Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe

Die leckere Spargelcremesuppe mit weißem Spargel ist leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Das perfekte Rezept für die Spargelsaison.

Traditionelle Grießklößchensuppe

Traditionelle Grießklößchensuppe

Die Traditionelle Grießklößchensuppe nach Omas Rezept schmeckt allen. Sie ist als leichte Mahlzeit oder Vorspeise perfekt und schnell gemacht.

Blumenkohlsuppe

Blumenkohlsuppe

Dieses gesunde und einfache Rezept für eine köstliche Blumenkohlsuppe passt für jeden Anlass.

Sauerkrautsuppe

Sauerkrautsuppe

Bei diesem tollen Rezept wird das Sauerkraut zu einer delikaten, vegetarischen Suppe verarbeitet. Eine Suppe, die man probieren sollte.

Feine Möhrensuppe

Feine Möhrensuppe

Das Rezept für eine feine Möhrensuppe ist gesund und preiswert. Besonders an kalten Tagen ist diese wärmende Suppe herzlich willkommen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte