Einfache Kässpatzen

Mit Applaus wird bei großem Hunger eine Pfanne mit Einfachen Kässpatzen begrüßt. Ein Rezept, das besonders an kalten und nassen Tagen schmeckt .

Einfache Kässpatzen

Bewertung: Ø 5,0 (9 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 TL Salz, für das Kochwasser
3 Stk Zwiebeln
3 EL Butter
220 g Emmentaler oder Bergkäse
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
2 EL Schnittlauchröllchen

Zutaten für den Teig

500 g Weizenmehl
4 Stk Eier, Gr. M
0.5 TL Salz
250 ml Wasser, lauwarm
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als erste Aktion den Käse fein reiben. Danach das Mehl in einer Schüssel mit den Eiern, dem Salz und dem lauwarmen Wasser vermischen und mit einem Kochlöffel rühren, bis der Teig glatt ist und zäh vom Löffel tropft.
  2. Eine gusseisener Pfanne in den Backofen stellen und den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Währenddessen die Zwiebeln abziehen, in feine Scheiben schneiden und in einzelne Ringe teilen. Dann die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen, die Zwiebeln darin in etwa 10-12 Minuten goldgelb braten und warm halten.
  4. Währenddessen reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Sobald es kocht, einen Spätzlehobel (oder ein einfaches Plastiksieb) auf den Topf stellen.
  5. Nun eine gute Portion vom Spätzleteig hineingeben, die Spätzle in das kochende Wasser hobeln (oder mit einer Suppenkelle durch das Sieb drücken) und etwa 4-5 Minuten garen, bis sie an die Wasseroberfläche steigen.
  6. Die Spätzle mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen. Anschließend sofort in die heiße Pfanne füllen, mit Pfeffer übermahlen, mit etwas Käse bestreuen und zurück in den Ofen stellen.
  7. Den restlichen Teig auf die gleiche Weise zu Spätzle verarbeiten, in die Pfanne schichten und jedes Mal pfeffern und mit Käse bestreuen.
  8. Auf der abschließenden Käseschicht die gebratenen Zwiebeln mit der Bratbutter verteilen und die Einfachen Kässpatzen im heißen Backofen in 5-10 Minuten überbacken. Zuletzt mit den Schnittlauchröllchen bestreuen und genießen.

Tipps zum Rezept

Ausnahmsweise darf bei diesem rustikalen Gericht jeder zur Gabel greifen und direkt aus der Pfanne essen. Jedenfalls macht das am meisten Spaß.

Ähnliche Rezepte

Spätzleteig ohne Ei

Spätzleteig ohne Ei

Mit diesem einfachen Rezept gelingt ein veganer Spätzleteig ohne Ei. Das Ergebnis wird sehr gut und niemand wird bei den Spätzle etwas vermissen.

Überbackene Spätzle

Überbackene Spätzle

Wohlfühlgerichte kommen meist aus dem Ofen. So wie diese Überbackenen Spätzle, die nach diesem Rezept mit Gemüse und Käse kombiniert werden.

Allgäuer Käsespätzle

Allgäuer Käsespätzle

Allgäuer Käsespätzle gelten als urbayerische Spezialität. Mit dem richtigen Rezept lässt sie die Köstlichkeit auch von ungeübten Köchen zubereiten.

Spätzleteig

Spätzleteig

Selbstgemacht Spätzle schmecken lecker, egal ob pur oder mit Käse überbacken. Mit diesem Rezept gelingt der erforderlich Spätzleteig ganz einfach.

Spinatspätzle

Spinatspätzle

Selbstgemachte Spinatspätzle sind eine feine Sache und mit diesem Rezept klappt die Zubereitung. Sie schmecken als Beilage oder Hauptgericht.

Low Carb Käsespätzle

Low Carb Käsespätzle

Das Rezept für die leckeren Low Carb Käsespätzle ist perfekt für eine kohlenhydratarme, eiweißreiche und gesunde Ernährung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte