Eingelegter Rotkohl

Ein altes Rezept aus der russischen Küche ist eingelegter Rotkohl. Das Rezept passt sehr gut zu einer Brotzeit.

Eingelegter Rotkohl

Bewertung: Ø 4,6 (8 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 Stk Rotkohl, klein
200 ml Öl, neutral
90 ml Essig
3 Stk Lorbeerblatt
6 Stk Pimentkörner
1 EL Zucker
1 EL Salz
410 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. In einem Topf Öl, Essig, Zucker, Wasser und Salz mit den Lorbeerblättern und Pimentkörnern auf hoher Flamme zum Kochen bringen.
  2. Inzwischen den Rotkohl waschen, vierteln, mit einer Gabel mehrmals einstechen und dann in ein sauberes, verschließbares Gefäß legen.
  3. Nun die kochende Flüssigkeit über das Gemüse gießen, sodass der Rotkohl ganz mit der Marinade bedeckt ist.
  4. Zum Schluss das Ganze gut verschließen und den eingelegten Rotkohl bei Zimmertemperatur mindestens 24 Stunden ziehen lassen.

Ähnliche Rezepte

Borsch

Borsch

Mit diesem einfachen Rezept gelingt die berühmte russische Kohlsuppe Borsch, die mit Fleisch und Gemüse für eine tolle Mahlzeit sorgt.

Rassolnik

Rassolnik

Rassolnik ist eine leicht säuerliche Hühnersuppe mit Salzgurken, die in weiten Teilen Russlands sehr beliebt ist.

Hanum - gedämpfte Teigroulade

Hanum - gedämpfte Teigroulade

Hanum oder Chanum ist ein traditionelles Rezept aus der usbekischen Küche und besteht aus einer mit Fleisch und Gemüse gefüllten Teigroulade.

Russische Blinis

Russische Blinis

Die köstlichen Russischen Blinis schmecken sowohl süß mit Marmelade oder auch deftig herrlich. Das Rezept ist günstig und einfach zu bereiten.

Oladji

Oladji

Oladji sind Russische Buchweizen-Pfannkuchen, die mit Buttermilch zubereitet werden und gerne am Morgen zum Frühstück gegessen werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte