Elsässer Birnentarte

Mit diesem Rezept gelingt eine köstliche Elsässer Birnentarte mit cremigem Guss, die bei Familie und Gästen immer gut ankommt.

Elsässer Birnentarte

Bewertung: Ø 4,5 (13 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
2 TL Butter, für die Form
1 EL Puderzucker, gesiebt

Zutaten für den Teig

80 g Butter, kalt
50 g Zucker
1 Prise Salz
1 Stk Eigelb, Gr. M
150 g Weizenmehl

Zutaten für den Belag

3 Stk Birnen, reif
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
2 EL Birnengeist
1 EL Zucker
1 Prise Piment, gemahlen

Zutaten für den Guss

125 ml Schlagsahne
2 Stk Eigelb, Größe M
2 Pk Vanillezucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Teig zunächst die Butter in Stückchen schneiden und mit dem Zucker, dem Salz, dem Eigelb und dem Mehl zu einem Mürbeteig kneten - falls der Teig zu trocken sein sollte, etwas Wasser hinzufügen.
  2. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  3. Während der Kühlzeit die Birnen waschen, schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Spalten schneiden.
  4. Dann die Birnenspalten mit dem Zitronensaft, dem Birnengeist, dem Zucker und Piment vermischen.
  5. Als Nächstes den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Tarteform (Ø 26 cm) mit Butter ausfetten.
  6. Eine Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestreuen, den gekühlten Teig darauf ausrollen, in die vorbereitete Form legen und einen 2 cm hohen Rand formen. Dann den Teigboden mehrfach mit einer Gabel einstechen.
  7. Nun die Birnenspalten im Kreis dachziegelartig auf den Teigboden legen und die Tarte etwa 10 Minuten lang im vorgeheizten Backofen backen.
  8. Für den Guss die Sahne mit Eigelb und Vanillezucker verrühren, nach den 10 Minuten Backzeit über die Birnen gießen und die Elsässer Birnentarte für weitere 20-25 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.
  9. Zum Schluss die fertige Tarte aus dem Ofen nehmen, lauwarm abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und genießen.

Ähnliche Rezepte

Französisches Baguette

Französisches Baguette

Das französische Baguette gehört zu den berühmtesten Brotsorten weltweit. Mit wenigen Zutaten lässt es sich in der heimischen Küche herstellen.

Madeleines

Madeleines

Madeleines, die kleinen Kuchen aus Sandteig, sind Klassiker der französischen Küche. Natürlich gibt es auch hier viele unterschiedliche Rezepte.

Clafoutis aux cerises

Clafoutis aux cerises

Das Kirsch-Clafoutis ist schnell zubereitet und schmeckt heiß und kalt als Kuchen oder Dessert. Die fruchtige Süßspeise ist auch prima fürs Picknick g

Burgunderbraten

Burgunderbraten

Der köstliche Burgunderbraten ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Gebratene Taube

Gebratene Taube

Schlaraffenlandähnlich fliegt die Gebratene Taube mit diesem Rezept direkt in den Mund. Allerdings ruht sie bis dahin auf einem würzigen Gemüsebett.

Crêpes

Crêpes

Die französischen Crêpes sind sowohl süß, als auch mit pikanter Füllung immer ein Genuss. Mit diesem Rezept ist der Crêpes-Teig schnell zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte