Gemüsetarte mit Zucchini und Tomaten

Diese Gemüsetarte mit Zucchini und Tomaten schmeckt sowohl warm als auch kalt sehr gut. Ein tolles Rezept aus der französischen Gemüseküche.

Zucchinikuchen mit Tomaten

Bewertung: Ø 4,3 (97 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

1 Stk Zwiebel
400 g Zucchini
200 g Tomaten
3 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zutaten für den Mürbeteig

200 g Mehl
80 g Butterstückchen, kalt
1 TL Salz
1 Stk Ei, Gr. M

Zutaten für den Guss

1 Prise Salz
3 Stk Eier, Gr. M
1 Bund Petersilie, glatt
170 g Schmand
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Mürbeteig:

  1. Zuerst das Mehl mit dem Salz vermischen, dann die Butterstückchen und das Ei hinzufügen und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Dann eine Tarteform mit Butter einfetten und eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben.
  3. Den Teig auf der bemehlten Fläche etwas größer als die Form ausrollen, in die Form legen und einen Rand von 2-3 cm hochziehen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen und die Form anschließend in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung Belag:

  1. Danach die Zwiebel schälen und grob hacken. Die Zucchini waschen, putzen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin etwa 3 Minuten scharf braten. Die Zucchinischeiben hinzufügen und braten, bis sie etwas Farbe angenommen haben. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.
  3. Die Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und die Tomaten in Scheiben schneiden.

Zubereitung Guss:

  1. Nun die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.
  2. Den Schmand mit den Eiern verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Petersilie untermischen.

Zubereitung Gemüsetarte mit Zucchini und Tomaten:

  1. Den Backofen auf 190 °C (170 °C Umluft) vorheizen.
  2. Die Tomatenscheiben mit der Zucchini- und Zwiebelmasse vermengen und auf dem gekühlten Teig verteilen.
  3. Zuletzt den Guss über das Gemüse gießen und die Gemüsetarte mit Zucchini und Tomaten für etwa 40 Minuten auf die mittlere Schiene des heißen Backofens schieben. Die Tarte in den ersten 20 Minuten mit Alufolie abdecken.
  4. Die Alufolie entfernen und die Tarte weitere ca. 15-20 Minuten backen. Dann herausnehmen und warm oder kalt servieren.

Tipps zum Rezept

Noch einfacher ist es, den fertigen Mürbeteig in Frischhaltefolie zu wickeln und in den Kühlschrank zu legen. Wenn der Belag und der Guss zubereitet sind, den Teig mit kalten Händen zu einer Kugel formen, direkt in die vorbereitete Form geben und zu einem flachen Boden mit Rand drücken.

Sofern der Mürbeteig unregelmäßig über den Rand der Form hinausragt, einfach mit einem Messer rundum abschneiden oder mit einem Backholz über den Formrand rollen.

Die Zucchini sollen leicht gebräunt, aber nicht zu weich gebraten sein. Sie garen während des Backens ja noch nach.

Wer es gern würzig mag, mischt zuletzt noch eine Handvoll frisch geriebenen Gruyére oder Comté unter den Guss.

Ähnliche Rezepte

Baba au rhum

Baba au rhum

Baba au rhum ist eine süße Köstlichkeit aus Frankreich. Der saftige Kuchen wird zunächst aus Hefeteig gebacken und danach mit einem Sirup getränkt.

Financier

Financier

Die Financier-Form ähnelt jener eines Goldbarren, worauf der Name von diesem französischen Teegebäck mit Mandeln zurückzuführen ist.

French Toast mit Nutella

French Toast mit Nutella

Dieses leckere Sonntags-Frühstück ist zum Niederknien. Altbackenes Weißbrot wird mit diesem Rezept zum köstlichen French Toast mit Nutella.

Elsässer Wurstsalat

Elsässer Wurstsalat

Im Sommer geht nichts über einen pikanten und erfrischenden Elsässer Wurstsalat. Ein einfaches Rezept, aber mit einem großartigen Ergebnis.

Französisches Baguette

Französisches Baguette

Das französische Baguette gehört zu den berühmtesten Brotsorten weltweit. Mit wenigen Zutaten lässt es sich auch zuhause leicht nachbacken.

Elsässer Zwiebelkuchen

Elsässer Zwiebelkuchen

Ein schneller Mürbeteig ist die Basis für diesen leckeren und herzhaften Elsässer Zwiebelkuchen. Ein Rezept, dass auch Anfängern gelingt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte