Elsässer Rahmkuchen

Dieser wunderbare, gehaltvolle sowie köstliche Elsässer Rahmkuchen ist eine Sünde wert. Nach diesem Rezept gelingt er auch Backanfängern garantiert.

Elsässer Rahmkuchen

Bewertung: Ø 4,6 (10 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

2 TL Butter, für die Form
1 EL Mehl, für die Arbeitsfläche

Zutaten für den Teig

210 g Mehl, glatt
120 g Butter, weich
0.5 TL Backpulver
1 Stk Ei
60 g Zucker
1 Prise Salz

Zutaten für die Füllung

120 g Zucker
1 Prise Salz
2 Stk Eier
400 g Crème fraîche
500 g Schlagsahne
250 g Quark, 40% Fettgehalt
1 Pk Vanillezucker
1 Pk Vanillepuddingpulver
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl, das Ei, die Butter, das Backpulver, das Salz und den Zucker zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  2. Für die Füllung Crème fraîche in einer Schüssel mit der Schlagsahne, dem Vanillezucker, dem Salz, dem Zucker, dem Quark und dem Vanillepuddingpulver verrühren.
  3. Dann die Eier hinzufügen und alle Zutaten mit einem Schneebesen gut vermischen.
  4. Den Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Tarteform (Ø 26 cm) mit Butter ausfetten.
  5. Eine Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben, den gekühlten Teig aus der Folie wickeln und darauf in der Größe der Backform ausrollen.
  6. Dann den Teig in die Backform legen, die Füllung hineingießen, glatt streichen und den Elsässer Rahmkuchen auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen für etwa 60 Minuten backen.
  7. Danach den Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf einem Backgitter auskühlen lassen und zuletzt mit Puderzucker bestreut servieren.

Ähnliche Rezepte

Financier

Financier

Die Financier-Form ähnelt jener eines Goldbarren, worauf der Name von diesem französischen Teegebäck mit Mandeln zurückzuführen ist.

Französisches Baguette

Französisches Baguette

Das französische Baguette gehört zu den berühmtesten Brotsorten weltweit. Mit wenigen Zutaten lässt es sich in der heimischen Küche herstellen.

Madeleines

Madeleines

Madeleines, die kleinen Kuchen aus Sandteig, sind Klassiker der französischen Küche. Natürlich gibt es auch hier viele unterschiedliche Rezepte.

Gebratene Taube

Gebratene Taube

Schlaraffenlandähnlich fliegt die Gebratene Taube mit diesem Rezept direkt in den Mund. Allerdings ruht sie bis dahin auf einem würzigen Gemüsebett.

Clafoutis aux cerises

Clafoutis aux cerises

Das Kirsch-Clafoutis ist schnell zubereitet und schmeckt heiß und kalt als Kuchen oder Dessert. Die fruchtige Süßspeise ist auch prima fürs Picknick g

Burgunderbraten

Burgunderbraten

Der köstliche Burgunderbraten ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte