Ensalada Rusa

Bei dem Rezept für Ensalada Rusa handelt es sich um einen spanischen Tapa-Salat mit Möhren, Kartoffeln und Erbsen.

Ensalada Rusa

Bewertung: Ø 4,6 (5 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Möhren, groß
4 Stk Kartoffeln, festkochend, groß
200 g Erbsen, tiefgekühlt
0.5 Bund Petersilie

Zutaten für die Mayonesa de Zanahoria

0.5 kg Möhren
2 EL Zitronensaft
4 Stk Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 TL Salz, für das Kochwasser
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 EL Kochwasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Mayonesa de Zanahoria, die Marinade, die Möhren schälen, waschen und in reichlich Salzwasser für etwa 15 Minuten kochen lassen bis diese weich sind. Anschließend die Möhren aus dem Kochwasser heben und das Kochwasser aufbewahren.
  2. Nun die gekochten Möhren grob zerteilen, Knoblauch schälen, grob hacken und beide Zutaten in einen Mixbecher geben. Anschließend Zitronensaft und das Olivenöl hinzufügen und fein pürieren. Etwas vom Möhrenkochwasser hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles zu einer glatten Marinade verarbeiten.
  3. Für den Salat zunächst die Kartoffeln waschen und in der Schale im Möhrenkochwasser für etwa 20 Minuten garen. Währenddessen die Möhren schälen, nach 10 Minuten zu den Kartoffeln geben und mitgaren.
  4. Danach die Kartoffeln und Möhren abgießen, kurz ausdämpfen lassen und die Kartoffeln pellen. Kartoffeln und Möhren etwa 10 Minuten abkühlen lassen, in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  5. Als nächstes die Erbsen sowie die gehackte Petersilie zu den Kartoffel-Möhren-Würfeln geben. Die Marinade über das Gemüse gießen, alles vorsichtig miteinander vermengen und etwa 1 Stunde bei Zimmertemperatur durchziehen lassen.
  6. Den Ensalada Ruse in kleine Schälchen füllen und servieren.

Tipps zum Rezept

Dieser leckere Salat eignet sich auch für Vegetarier und Veganer, da die Marinade ohne Ei zubereitet wird.

Ähnliche Rezepte

Spanischer Thunfischsalat

Spanischer Thunfischsalat

Der Spanische Thunfischsalat-Rezept als Tapa verspricht viel Frische. Je feiner die Zutaten geschnitten sind, umso besser schmeckt er.

Bratpaprika

Bratpaprika

Pimientos de Padrón, kleine, grüne Bratpaprika, werden in Öl gebraten und gehören auf jedes Tapas-Buffet. Hier das Rezept.

Zucchini in Zitronenöl

Zucchini in Zitronenöl

Zucchini in Zitronenöl mariniert verspricht Frische pur. Ein einfaches Rezept, das den Geschmack eines Sommertages präsentiert.

Empanadas

Empanadas

Hier ist ein schönes Rezept für knusprige, mit Hackfleisch gefüllte Empanadas. Die warmen Teigtaschen wandern direkt von der Hand in den Mund.

Marinierte Perlzwiebeln

Marinierte Perlzwiebeln

Köstlich sind Marinierte Perlzwiebeln als Tapa, da sie gut zu Fleisch und Wild passen. Sie werden nach altem Rezept in Sherry geschmort.

Knoblauch-Garnelen

Knoblauch-Garnelen

Die Knoblauch-Garnelen sind eine der leckersten Tapa überhaupt. Außerdem gesund und nach diesem Rezept einfach und schnell zuzubereiten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte