Erbsen-Minz-Risotto

Dieser frühlingsfrische Erbsen-Minz-Risotto wird mit frischen Erbsen zubereitet und schmeckt hinreißend. Das Rezept dafür ist einfach zuzubereiten.

Erbsen-Minz-Risotto

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

Zutaten für den Risotto

200 g Risotto-Reis (Vialone Nano)
1 EL Butter
1 EL Olivenöl
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehe
50 ml Weißwein, trocken
500 ml Gemüsefond
200 g Erbsen, frisch
1 Stk Bio-Limette
30 g Parmesan, frisch gerieben
6 Stk Minzeblätter
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zutaten für das Topping

2 TL Butter
4 zw Minze
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Erbsenpüree:

  1. Zuerst Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Währenddessen die Erbsen aus den Schalen pahlen und im kochenden Wasser etwa 2 Minuten blanchieren. Dann abgießen, in Eiswasser geben und abkühlen lassen. Zuletzt zum Abtropfen in ein Sieb geben.
  2. Den Gemüsefond in einen Topf geben und erhitzen. Die Minzeblättchen waschen und fein schneiden. Eine Kelle vom heißen Fond mit der Hälfte der Erbsen und der Minze in einen Rührbecher geben und den restlichen Fond heiß halten.
  3. Die Limette heiß waschen, trocken tupfen und den Saft einer Hälfte auspressen. Den Saft zu den übrigen Zutaten geben und alles fein pürieren.

Zubereitung Erbsen-Minz-Risotto:

  1. Nun die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und beides fein hacken. Die Schale der zweiten Limettenhälfte fein abreiben.
  2. Die Butter mit dem Olivenöl in einem weiten, flachen Topf erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin 2-3 Minuten glasig dünsten. Den Risotto-Reis hineingeben und unter Rühren etwa 2 Minuten mitdünsten.
  3. Mit dem Weißwein ablöschen und unter Rühren vollständig verkochen lassen. Dann so viel Gemüsefond angießen, bis der Reis bedeckt ist. Unter gelegentlichem Rühren leise köcheln lassen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat.
  4. Erst jetzt die nächste Kelle Fond zum Reis geben und diese Vorgang wiederholen, bis der Reis nach etwa 30 Minuten außen cremig und innen noch leicht bissfest gegart ist. Während der Garzeit immer wieder umrühren.
  5. Nun die restlichen Erbsen untermischen. Die Butter und den geriebenen Parmesan unterrühren und den Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Herdplatte ausschalten und den Erbsen-Minz-Risotto darauf 2 Minuten zugedeckt ruhen lassen.
  7. Etwas Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen, die Minzezweige hineingeben und ikurz zusammenfallen lassen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Den heißen Risotto in vorgewärmte Teller füllen, die Minze und den Limettenabrieb darauf verteilen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Wer Zeit sparen möchte, verwendet für dieses Rezept junge, tiefgekühlte Erbsen, die nicht blanchiert werden müssen.

Ähnliche Rezepte

Steinpilz-Risotto

Steinpilz-Risotto

Das italienische Reisgericht ist mit dem Rezept für Steinpilzrisotto ganz einfach nachzukochen.

Einfaches Risotto

Einfaches Risotto

Mit diesem Rezept für ein einfaches Risotto gelingt eine fabelhafte Mahlzeit. Für diesen Genuss werden nur wenige Zutaten benötigt.

Tomaten-Feta-Risotto

Tomaten-Feta-Risotto

Aus leckeren Cherry-Tomaten, Feta und Parmesan entsteht ein wohlschmeckendes Risotto, das auch dem Vegetarier mundet.

Risotto mit Garnelen

Risotto mit Garnelen

Dieses Risotto mit Garnelen und Gemüse ist eine wahre Köstlichkeit. Mit diesem Rezept gelingt ein tolles Gericht.

Blumenkohl-Risotto

Blumenkohl-Risotto

Reis und Blumenkohl ergeben mit diesem Rezept ein wohlschmeckendes, kreatives und gesundes Risotto. Unbedingt ausprobieren.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte