Ossobuco

Ossobuco. das traditionelle Schmorgericht der italienischen Küche, werden Sie lieben. Dieses einzigartige Rezept sollten Sie versuchen.

Ossobuco

Bewertung: Ø 4,6 (20 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kalbfleisch (4 Beinscheiben)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 EL Mehl
250 g Möhren
250 g Staudensellerie
5 EL Olivenöl
500 g Tomaten, geschält
250 ml Fleischbrühe
250 ml Weißwein
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für Ossobuco das Fleisch unter kaltem Wasser waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern.
  2. Die geputzten Möhren, den gewaschenen Staudensellerie und die gehäuteten Tomaten würfelig schneiden.
  3. Nun das Fleisch in Mehl wenden und in einem Bräter mit erhitztem Öl beidseitig goldbraun braten. Möhren und Sellerie beigeben, kurz andünsten, Tomaten erst jetzt dazutun und mit Brühe und Wein aufgießen.
  4. Fleisch zugedeckt bei mittlerer Temperatur etwa 70 Minuten schmoren. Zuletzt Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Ähnliche Rezepte

Penne all´arrabbiata

Penne all´arrabbiata

Das Rezept für Penne all´arrabbiata ist perfekt, wenn es feurig-pikant werden soll.

Cantuccini

Cantuccini

Das italienische Mandelgebäck Cantuccini wird wie Zwieback zweimal gebacken. Der Klassiker aus der Toskana ist eine köstliche Beilage zu Getränken.

Arancini - Reisbällchen

Arancini - Reisbällchen

Arancini sind orange-rote, knusprigen Reisbällchen, die mittlerweile in ganz Italien und darüber hinaus bekannt ist.

Cozze Gratinate

Cozze Gratinate

Überbackene Miesmuscheln nennt man in Italien Cozze Gratinate - jetzt das beliebte Rezept ausprobieren!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte