Feurige Chili-Bohnen mit Koriander

Wer sich ein gesundes und sättigendes Rezept wünscht, sollte unbedingt mal diese feurigen Chili-Bohnen mit Koriander samt Ballaststoffen ausprobieren.

Feurige Chili-Bohnen mit Koriander

Bewertung: Ø 3,0 (6 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Stg Frühlingszwiebeln
1 Stk Knoblauchzehe
1 Dose Kidneybohnen, abgetropft
1 EL Tomatenmark
1 TL Curry (Pulver)
1 Msp Salz
1 TL Chiliflocken
4 EL Koriander, gehackt
1 EL Pflanzenöl
80 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Frühlingszwiebeln mit kaltem Wasser abspülen, den Strunk abschneiden und die Stangen mundgerecht klein schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchstücke darin glasig braten.
  3. Dann das Currypulver mit dem Tomatenmark zugeben, ungefähr 1 Minute anschwitzen lassen und die abgetropften Kidneybohnen (Dose à 400 Gramm) zusammen mit dem Wasser zugeben.
  4. Nun die Bohnen für ca. 7 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Soße etwas dicker wird und anschließend mit dem Salz und den Chiliflocken verfeinern.
  5. Zum Schluss die feurigen Chili-Bohnen mit dem Koriander bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu passen Reis, eine knusprige Scheibe Brot oder Tortilla-Chips.

Zusätzlich kann zu den Chili-Bohnen ein Dip – zum Beispiel Guacamole – gereicht werden.

Wer keinen Koriander mag, kann alternativ Petersilie verwenden.

Ähnliche Rezepte

Veganer Pizzateig ohne Hefe

Veganer Pizzateig ohne Hefe

Für alle, die Hefe nicht essen dürfen oder wollen, wurde dieses einfache Rezept für einen gelingsicheren Veganen Pizzateig ohne Hefe entwickelt.

Vegane Sahnesauce

Vegane Sahnesauce

Diese vegane Sahnesauce passt hervorragend zu Nudeln, Kartoffeln und Pilzen. Dabei ist das Rezept auch von Kochanfängern leicht zuzubereiten.

Vegane Serviettenknödel

Vegane Serviettenknödel

Sehr einfach und mit nur wenigen Zutaten lassen sich nach diesem Rezept Vegane Serviettenknödel herstellen - als Hauptgericht oder als Beilage.

Vegane Ganache

Vegane Ganache

Mit diesem Grundrezept für eine Vegane Ganache muss auch die vegane Küche nicht auf einen wunderbaren Schokoguss für Kuchen und Gebäck verzichten.

Gemüsebratlinge

Gemüsebratlinge

Gemüsebratlinge sind sind als warme Beilage zum Salat oder auch im Burger toll und nach diesem Rezept schmecken sie einfach himmlisch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte