Feurige Chili-Bohnen mit Koriander

Wer sich ein gesundes und sättigendes Rezept wünscht, sollte unbedingt mal diese feurigen Chili-Bohnen mit Koriander samt Ballaststoffen ausprobieren.

Feurige Chili-Bohnen mit Koriander

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

2 Stg Frühlingszwiebeln
1 Stk Knoblauchzehe
1 Dose Kidneybohnen, abgetropft
1 EL Tomatenmark
1 TL Curry (Pulver)
1 Msp Salz
1 TL Chiliflocken
4 EL Koriander, gehackt
1 EL Pflanzenöl
80 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Frühlingszwiebeln mit kaltem Wasser abspülen, den Strunk abschneiden und die Stangen mundgerecht klein schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchstücke darin glasig braten.
  3. Dann das Currypulver mit dem Tomatenmark zugeben, ungefähr 1 Minute anschwitzen lassen und die abgetropften Kidneybohnen (Dose à 400 Gramm) zusammen mit dem Wasser zugeben.
  4. Nun die Bohnen für ca. 7 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Soße etwas dicker wird und anschließend mit dem Salz und den Chiliflocken verfeinern.
  5. Zum Schluss die feurigen Chili-Bohnen mit dem Koriander bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu passen Reis, eine knusprige Scheibe Brot oder Tortilla-Chips.

Zusätzlich kann zu den Chili-Bohnen ein Dip – zum Beispiel Guacamole – gereicht werden.

Wer keinen Koriander mag, kann alternativ Petersilie verwenden.

Ähnliche Rezepte

Gemüsebratlinge

Gemüsebratlinge

Gemüsebratlinge sind ein echter Hit. Als warme Beilage zum Salat oder auch im Burger schmecken sie einfach himmlisch. Hier gibt es das Rezept!

Kartoffeln mit Lorbeer

Kartoffeln mit Lorbeer

Ein echt heißer Tipp sind Kartoffeln mit Lorbeer. Diese köstliche Beilage ist schnell zubereitet und schmeckt toll.

Vegane Pilz Quiche

Vegane Pilz Quiche

Quiche lorraine mal anders: Mit diesem Rezept wird aus frischen Zutaten eine köstliche, vegane Pilz Quiche zubereitet.

Vegane Kokosmakronen

Vegane Kokosmakronen

Saftige Kokosmakronen, die ganz einfach gelingen! Ein Easy-Peasy und dazu veganes Rezept, welches in 30 Minuten fertig ist!

Mousse au chocolat vegan

Mousse au chocolat vegan

Das französische Dessert aus dunkler Schokolade schmeckt auch hervorragend ohne Ei und Butter. Hier ein Rezept für Mousse au chocolat vegan.

Möhren-Bulgur-Bratlinge

Möhren-Bulgur-Bratlinge

Ob als vegane Beilage oder als Ersatz auf dem nächsten Burger, diese Möhren-Bulgur-Bratlinge gehen schnell und schmecken köstlich. Hier das Rezept!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte