Fisch in Weißweinsauce

Fisch in Weißweinsauce ist ein sehr leichtes Gericht und außerdem gesund. Das Rezept zeigt genau, worauf es dabei ankommt und wie es schmackhaft wird.

Fisch in Weißweinsauce

Bewertung: Ø 4,5 (247 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Stk Fischfilets, z.B.: Seelachs, Rotbarsch
150 ml Weißwein
1 Stk Zwiebel
1 Stk Möhre
1 Stk Zitrone, Saft
2 Stk Knoblauchzehen
2 Stk Gewürznelken
1 TL Oregano, getrocknet
0.5 TL Salz
1 Prise Pfeffer
40 g Schalotten
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 120 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit etwas Öl ausfetten.
  2. Anschließend die Fischfilets unter fließend kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  3. Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Den Fisch mit dem Saft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und die Filets in die vorbereitete Auflaufform legen.
  4. Nun die Möhre putzen, waschen und in winzige Würfel schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch abziehen und fein hacken.
  5. Jetzt die Möhren-, Schalotten- und Knoblauchwürfel miteinander mischen und über den Fischfilets verteilen.
  6. Anschließend den Weißwein mit dem Oregano vermischen, über den Fisch gießen und die Gewürznelken dazulegen.
  7. Zuletzt die Form mit den Fischfilets in Weißweinsauce auf die mittlere Schiene des heißen Backofens schieben und den Fisch etwa 25-30 Minuten dünsten.

Tipps zum Rezept

Den trocken getupften Fisch auf eventuell noch vorhandene Gräten prüfen. Dabei mit einem Finger auf dem Filet "gegen den Strich" fahren und augespürte Gräten mit einer Pinzette herausziehen.

Fisch wird meist viel zu heiß und zu lange gegart und unschöne Eiweißflocken bilden sich auf seiner Oberfläche. Bei einer Temperatur von etwa 120 °C benötigen Fischfilets etwa 20-30 Minuten, je nach Größe und Dicke.

Schön fest ist das Fleisch vom Seehecht, Kabeljau, Seelachs, Zander oder Rotbarsch. Für noch mehr Würze schmecken kleine Kapern oder klein gehackte Oliven sehr gut, die unter den Wein gemischt werden.

Als Beilage eignen sich zu diesem Gericht frisches Weißbrot oder kleine, in Butter geschwenkte Kartoffeln mit viel frischer Petersilie.

Getränketipp

Wenn Weißwein eine geschmacksgebende Zutat ist, sollte der gleiche Wein dazu serviert werden. Da passt fast jeder Wein, der nicht süß und nicht aromatisch ist, wie zum Beispiel geht kein Gewürztraminer.

Ähnliche Rezepte

Schollenfilet mit Joghurtsenfsauce

Schollenfilet mit Joghurtsenfsauce

Dieses leckere Schollenfilet mit Joghurtsenfsauce ist ein leichtes, kalorienarmes Rezept, das ganz einfach und schnell nachgekocht werden kann.

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce mit Äpfel, Zwiebel, Gewürzgurken und Dill ist ein klassisches Rezept nach Hausfrauenart.

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch ist ein Leckerbissen, der schnell zuzubereiten ist. Nach diesem Rezept kommt er als saftiges Steak aus der Grillpfanne.

Barsch aus dem Ofen

Barsch aus dem Ofen

Egal ob im Bach, Fluss oder der See geangelt, Barsch aus dem Ofen schmeckt wunderbar und seine Zubereitung ist mit diesem Rezept unkompliziert.

Gegrillte Dorade

Gegrillte Dorade

Wenn man die Dorade richtig zubereitet, ist der Fisch, mit seinem weißen Fleisch, vom Grill eine echte Delikatesse.

Fisch auf Lauch-Kartoffeln

Fisch auf Lauch-Kartoffeln

Fisch auf Lauch-Kartoffeln ist ein schönes Rezept, das schnell und auf einfache Weise eine schmackhafte und gesunde Mahlzeit auf den Tisch bringt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte