Fischspießchen mit Oliven-Mandel-Sauce

Wie das duftet! Die köstlichen Fischspießchen mit Oliven-Mandel-Sauce schmecken wie im Urlaub. Probieren Sie dieses Rezept unbedingt einmal aus.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Fischfilet (Rotbarsch, Seelachs, Kabeljau)
1 Stk Zitronen, unbehandelt, groß
4 EL Zitronensaft
6 EL Olivenöl
2 Stk Chilischote, getrocknet
100 g Oliven, grün, kernlos
8 Stk Oliven, grün, kernlos, als Garnitur
100 g Mandeln, gemahlen
1 TL Honig, flüssig
8 Stk Holzspieße, Schaschlikspieße
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 Prise Salz
4 zw Petersilie, glatt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Fischfilets kalt abspülen und trocken tupfen. Dann in etwa 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Als nächstes die Chilischoten aufschneiden, die Kerne entfernen und fein hacken. Die Zitrone heiß abwaschen, erst in dicke Scheiben schneiden und diese dann vierteln.
  3. Nun die Hälfte des Olivenöls mit dem Chili und der Hälfte des Zitronensafts in eine Schüssel geben und gut verquirlen. Die Fischwürfel hinzufügen, vorsichtig in der Marinade wenden und zugedeckt etwa 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.
  4. In der Zwischenzeit die Holzspieße in eine Schale mit kaltem Wasser legen, damit sie sich vollsaugen können. Die Fischwürfel lassen sich dann später einfacher von den Spießen lösen.
  5. Für die Sauce die Mandeln mit den Oliven in einen Mixbecher geben und mit einem Schneidstab zu einer feinen Paste pürieren. Den Honig und den restlichen Zitronensaft hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und noch einmal gut durchmixen. Falls die Paste zu fest wird, eventuell ein wenig Wasser dazugeben.
  6. Zuletzt den marinierten Fisch und die Zitronenstückchen abwechselnd auf die Holzspieße stecken. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fisch-Spieße darin etwa 10 Minuten rundum braten.
  7. Jetzt die Fischspießchen mit Oliven-Mandel-Sauce auf einer großen Platte anrichten, mit ein paar Oliven und Petersilie garnieren und servieren.

Tipps zum Rezept

Für dieses Rezept festfleischigen Fisch verarbeiten, damit er nicht von den Spießen fällt.

Diese Fischspießchen schmecken am besten warm aus der Pfanne und mit einem Stück Weißbrot für die Sauce.

Ähnliche Rezepte

Bratpaprika

Bratpaprika

Pimientos de Padrón, kleine, grüne Bratpaprika, werden in Öl gebraten und gehören auf jedes Tapas-Buffet. Hier das Rezept.

Thunfisch-Empanadas

Thunfisch-Empanadas

Die Thunfisch-Empanadas sind knusprige kleine Teigtaschen aus Spanien und Lateinamerika, deren Füllung würzig und schmackhaft ist.

Manchego-Kroketten

Manchego-Kroketten

Manchego-Kroketten sind knusprige, kleine Kartoffel-Käse-Happen, die goldgelb frittiert werden. Das Rezept hierfür ist einfach nachzukochen.

Tomaten-Baguette mit Serrano-Schinken

Tomaten-Baguette mit Serrano-Schinken

Dieses köstliche Tomaten-Baguette mit Serrano-Schinken gehört auf jedes Tapas-Buffet, schmeckt aber auch als Zwischenmahlzeit - hier ist das Rezept.

Zucchini in Zitronenöl

Zucchini in Zitronenöl

Zucchini in Zitronenöl mariniert verspricht Frische pur. Ein einfaches Rezept, das den Geschmack eines Sommertages präsentiert.

Frittierter Ziegenkäse

Frittierter Ziegenkäse

Dieses Tapa-Rezept für frittierten Ziegekäse werden vor allem Käseliebhaber schätzen. Dabei wird der Käse mit einer Orangensauce serviert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte