Fränkische Klöße

Fränkische Klöße, auch Halbseidene genannt, sind eine überaus beliebte Beilage. Zu Recht, wie das Ergebnis des Original-Rezepts aus Franken beweist.

Fränkische Klöße

Bewertung: Ø 4,8 (6 Stimmen)

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln waschen und in Wasser etwa 20-25 Minuten garen. Danach abgießen, auf dem Herd kurz ausdampfen und anschließend leicht abkühlen lassen.
  2. Die Kartoffeln pellen und für eine gleichmäßige Masse 1-2 Mal durch eine Kartoffelpresse drücken.
  3. Die Kartoffelmasse mit dem Salz, dem Kartoffelmehl und dem Wasser vermengen, so dass ein formbarer Kloßteig entsteht.
  4. Das Brot in etwa 1 cm große Würfel schneiden und die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Brotwürfel hineingeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren in etwa 5-6 Minuten goldgelb und knusprig rösten.
  5. Nun etwas Kloßteig in eine Hand geben, flach drücken und 3 Brotwürfel hineinlegen. Diese mit dem Kloßteig umschließen und mit angefeuchteten Händen zu runden, glatten Klößen formen. Diesen Vorgang mit dem restlichen Teig und den Brotwürfeln wiederholen.
  6. Einen großen Topf mit Wasser füllen, das Salz hineingeben und zum Kochen bringen. Anschließend die Hitze reduzieren, die Fränkischen Klöße einlegen und bei niedriger Temperatur etwa 15-20 Minuten gar ziehen lassen.
  7. Die fertigen Klöße mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Dann auf eine vorgewärmte Servierplatte geben, mit etwas Petersilie garnieren und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Dieses Rezept verlangt ausdrücklich mehligkochende Kartoffeln. Bei der Verwendung einer festkochenden oder überwiegend festkochenden Sorte droht die Gefahr, dass die Klöße beim Garen auseinanderfallen.

Die leckeren Kartoffelklöße passen zu vielen Braten, zur Gans und zum Gulasch. Sie schmecken nicht nur gut, sondern nehmen auch Sauce sehr gut auf.

Ähnliche Rezepte

Seidenklöße

Seidenklöße

Die kleinen, feinen Seidenklöße passen prima zu Gulasch und Braten mit viel Sauce. Das Rezept ist einfach und es kommt mit wenigen Zutaten aus.

Spinatknödel mit Ricotta

Spinatknödel mit Ricotta

Da wird das Essen zum Genuss. Von den wunderbaren Spinatknödeln mit Ricotta kann man nicht genug bekommen. Das Rezept muss ausprobiert werden.

Kartoffelklöße mit Gemüse

Kartoffelklöße mit Gemüse

Den leckeren Kartoffelklößen mit Gemüse werden bei diesem Rezept noch Speckstreifen zugegeben, die zusätzlich für kräftigen Geschmack sorgen.

Südtiroler Kasnocken

Südtiroler Kasnocken

Südtiroler Kasnocken werden wie Semmelknödel zubereitet und schmecken durch die Zugabe von Käse besonders herzhaft. Ein Klassiker aus Südtirol.

Sächsische Wickelklöße

Sächsische Wickelklöße

Sächsische Wickelklöße sind eine schöne Beilage zu Braten und Gulasch. Ein Rezept, das früher unter der Woche gern zu einfachen Saucen serviert wurde.

Spinatknödel aus Kartoffelteig

Spinatknödel aus Kartoffelteig

Die Spinatknödel aus Kartoffelteig müssen sich in Sauce wälzen, dann sind sie einfach köstlich. Nachstehend das nicht ganz einfache Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte