Frikadellen mit Quark

Diese Frikadellen mit Quark werden besonders locker und saftig. Hier das einfache Rezept zum Ausprobieren und Genießen.

Frikadellen mit Quark

Bewertung: Ø 4,6 (5 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

500 g Hackfleisch, vom Rind
1 Stk Brötchen, altbacken
1 Stk Zwiebel, groß
1 Stk Knoblauchzehe
1 Stk Ei, groß
2 TL Tomatenmark
2 EL Quark, Magerstufe
2 EL Senf, mittelscharf
2 EL Butterschmalz
1 TL Salz
1 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 TL Majoran, gerebelt
100 ml Milch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Milch in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Dann das Brötchen halbieren, den Topf vom Herd nehmen und die Brötchenhälften zugedeckt etwa 8 Minuten einweichen lassen.
  2. Als Nächstes die Zwiebel sowie den Knoblauch schälen und in sehr kleine Würfel schneiden.
  3. Dann die Zwiebelwürfel und Knoblauchstücke zusammen mit dem Quark und dem Hackfleisch in eine Schüssel geben.
  4. Nun das Ei, das Tomatenmark, den Senf sowie Salz, Pfeffer und Majoran dazugeben und alle Zutaten gründlich mit den Händen verkneten.
  5. Zuletzt die Brötchenstücke aus der Milch nehmen, gut ausdrücken, in kleine Stücke teilen und unter die Hackmasse kneten.
  6. Das Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und in der Zwischenzeit aus der Masse 12 kleine Frikadellen formen.
  7. Die Frikadellen mit Quark im heißen Butterschmalz von jeder Seite etwa 2 Minuten scharf anbraten, anschließend bei mittlerer Temperatur in etwa 10-12 Minuten fertig braten - dabei während des Bratens hin und wieder wenden.
  8. Zuletzt die heißen Frikadellen direkt aus der Pfanne servieren oder abkühlen lassen und im Kühlschrank kalt stellen.

Tipps zum Rezept

Heiß schmecken Frikadellen sehr gut mit Kartoffelpüree und Erbsen- und Möhrengemüse oder Kohlrabigemüse. Heiß und kalt passen sie hervorragend zu Kartoffelsalat.

Ähnliche Rezepte

Klassische Frikadellen

Klassische Frikadellen

Frikadellen sind immer beliebt. Mit diesem Rezept gelingen klassische Frikadellen einfach und schnell.

Fleischküchle ohne Ei

Fleischküchle ohne Ei

Diese Fleischküchle ohne Ei sind superlecker. Das Rezept verwendet für die nötige Bindung Tomatenmark, das auch noch zusätzlich würzt.

Schwäbische Fleischküchle

Schwäbische Fleischküchle

Schwäbische Fleischküchle werden nach diesem Rezept aus feinem Kalbshack gemacht. Sie schmecken heiß aus der Pfanne, aber auch kalt sehr gut.

Allgäuer Käse-Frikadellen

Allgäuer Käse-Frikadellen

Von den Allgäuer Käse-Frikadellen werden Sie begeistert sein. Überraschen Sie Ihre Familie mit diesem tollen Rezept.

Deftige Fleischklöße

Deftige Fleischklöße

Ob zu einer Hauptmahlzeit oder für zwischendurch, die deftigen Fleischklöße schmecken immer. Mit diesem Rezept erfreut sich die ganze Familie.

Saarländische Frikadellen

Saarländische Frikadellen

Dieses Rezept bringt köstliche Frikadellen auf Saarländische Art auf den Teller - zum Genießen und Schlemmen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel