Allgäuer Käse-Frikadellen

Von den Allgäuer Käse-Frikadellen werden Sie begeistert sein. Überraschen Sie Ihre Familie mit diesem tollen Rezept.

Allgäuer Käse-Frikadellen

Bewertung: Ø 4,6 (27 Stimmen)

Zutaten für 40 Portionen

600 g Hackfleisch, gemischt
50 g Weißbrot
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
2 EL Petersilie, gehackt
2 Stk Eier
1 Prise Salz
1 Prise Paprikapulver
8 Schb Käse, Allgäuer
1 Schuss Öl
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken. Das Brot in Wasser einweichen und anschließend gut ausdrücken.
  2. Hackfleisch, Eier, ausgedrücktes Brot, Zwiebel, Knoblauch und Petersilie vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Aus der Masse acht Laibchen mit einem Durchmesser von etwa 15 cm formen.
  3. Dann die Laibchen flach drücken und mit je einer Scheibe Käse belegen. Übriges Fleisch darüberklappen und die Enden gut festdrücken.
  4. Die Käse-Frikadellen in einer Pfanne mit erhitztem Fett etwa 10 Minuten beidseitig braten.

Ähnliche Rezepte

Käsefrikadellen

Käsefrikadellen

Köstliche Frikadellen aus dem Backofen mit Tomaten und Käse überbacken - dieses Rezept übertrifft wahrlich jede Erwartung.

Frikadellen mit Thymiankartoffeln

Frikadellen mit Thymiankartoffeln

Mit diesem Rezept werden die beliebten Hackfleischtaler gegrillt. Frikadellen mit Thymiankartoffeln ist noch dazu ein preiswertes Gericht.

Fischfrikadellen

Fischfrikadellen

Ein vitaminreiches und gesundes Gericht verrät dieses Rezept für die Fischfrikadellen.

Hirse-Gemüse-Bratlinge

Hirse-Gemüse-Bratlinge

Mit diesem Rezept zaubern Sie eine vegetarische Bulette aus Hirse, Möhren und Zucchini auf den Tisch. Der Vegetarier freut sich.

Saarländische Frikadellen

Saarländische Frikadellen

Dieses Rezept bringt Ihnen die Frikadelle auf Saarländische Art auf den Teller. Seien Sie gespannt auf den geschmacklichen Unterschied zum Klassiker.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte