Frische Kartoffelpuffer

Hier ein traditionelles Rezept, um frische Kartoffelpuffer selber zu machen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Frische Kartoffelpuffer

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)
60 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kartoffeln, festkochend
50 g Mehl
50 g Haferflocken, fein
80 g Speisequark
2 Stk Eier
2 TL Salz
100 ml Öl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kartoffeln schälen, gründlich waschen, mit einer Reibe fein raspeln und mit einem Küchentuch gut ausdrücken.
  2. Anschließend die Kartoffelmasse in einer Schüssel mit dem Mehl, Haferflocken, Eiern und dem Quark gut vermischen. Die Masse mit kräftig mit Salz würzen.
  3. In einer heißen Pfanne das Öl erhitzen, je Puffer einen Esslöffel Kartoffelmasse in das heiße Fett geben und diesen etwas flachdrücken.
  4. Dann die Kartoffelpuffer von beiden Seiten goldgelb braten, aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipps zum Rezept

Traditionell passt hierzu Apfelmus oder Kompott. Aber auch ein Joghurtdip kann dazu gereicht werden

Ähnliche Rezepte

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer

Bei den tollen Kartoffelpuffern greift jeder gerne zu. Dieses vegetarische Rezept ist sehr beliebt und einfach in der Zubereitung.

Kartoffelpfannkuchen

Kartoffelpfannkuchen

Nicht nur Kinder werden von den einfachen Kartoffelpfannkuchen begeistert sein. Dieses leichte Rezept ist sehr zu empfehlen.

Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln

Bei köstlichen Ofenkartoffeln greift jeder gerne zu. Dieses sehr einfache Rezept ist zu empfehlen.

Ofenkartoffeln mit Knoblauchsauce

Ofenkartoffeln mit Knoblauchsauce

Die leckeren Ofenkartoffeln mit Knoblauchsauce dürfen auf keiner Party fehlen. Ihre Gäste werden von dem einfachen Rezept begeistert sein.

Kartoffeln aus dem Backofen

Kartoffeln aus dem Backofen

Diese Kartoffeln aus dem Backofen sehen toll aus und sind geschmacklich einfach lecker. Das Rezept ist schnell und einfach in der Zubereitung.

Kartoffelomelette

Kartoffelomelette

Das Rezept für Kartoffelomelette ist als Mahlzeit gedacht, kann aber auch gut als Beilage zu heißen Würstchen gegessen werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel