Garnelen mit Rührei

Besonders wenn man gekochte Kartoffeln übrig hat, sind Garnelen mit Rührei ruckzuck gemacht. Hier das Rezept.

Garnelen mit Rührei

Bewertung: Ø 4,3 (105 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Garnelen, tiefgekühlt
50 g Speck, durchwachsen
1 Stk Zwiebel
250 g Kartoffeln, gekocht
2 EL Öl
3 Stk Eier
3 EL Sahne
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer, weiß
2 EL Dill, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Garnelen aus der Verpackung nehmen, antauen lassen, dann kalt abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  2. Den Speck würfeln und in einer großen Pfanne im heißen Öl ausbraten.
  3. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die gekochten sowie gepellten Kartoffeln würfeln und mit den Zwiebelstücken in der Pfanne anbraten. Dann die Garnelen unterrühren und alles unter Wenden kurz braten.
  4. Die Eier mit Salz, Pfeffer, Sahne und Dill verquirlen, in die Pfanne gießen und unter vorsichtigem Rühren stocken lassen.

Tipps zum Rezept

Ein knackiger grüner Salat rundet das Gericht Garnelen mir Rührei ab.

Ähnliche Rezepte

Burger mit Garnelen

Burger mit Garnelen

Hier ein tolles Rezept für einen vegetarischen Burgergenuss. Die Burger mit Garnelen eignen sich perfekt für alle Meeresfrüchte-Liebhaber.

Frittierte Garnelen im Pankoteig

Frittierte Garnelen im Pankoteig

Frittierte Garnelen im Pankoteig schmecken herrlich knusprig und aromatisch. Ist das Öl erst mal heiß, ist das Rezept schnell und einfach zubereitet.

Garnelen in Kokosmilch

Garnelen in Kokosmilch

Wer den exotischen Geschmack von süß-scharfen Gerichten mag, der ist beim Rezept für Garnelen in Kokosmilch gerade richtig.

Avocado-Garnelensalat

Avocado-Garnelensalat

Eine elegante Vorspeise oder Snack gelingt mit dem Rezept für Avocado-Garnelensalat. Dabei wird dieser in Avocadohälten angerichtet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel