Gefüllter Putenbraten mit Wirsing

In diesem Putenbraten verstecken sich Aprikosen, Pflaumen und Cranberrys. Den Wirsing umschmeichelt cremiger Rahm.


Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Putenbrust
10 Stk Holzspießchen
2 EL Butterschmalz
300 ml Geflügelbrühe, Instant
100 ml Rotwein, trocken

Zutaten für die Füllung

1 Stk Zwiebel
1 EL Olivenöl
1 Bund Petersilie
60 g Aprikosen, getrocknet
60 g Pflaumen, getrocknet
60 g Cranberrys, getrocknet
300 g Kalbsbrät
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen

Zutaten für den Wirsing

1 Stk Wirsing, ca. 1 kg
2 Stk Zwiebeln
2 EL Olivenöl
100 g Schlagsahne
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.
  2. Für die Füllung zunächst die Zwiebel schälen, fein würfeln und in dem Olivenöl glasig dünsten. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Aprikosen, Pflaumen und Cranberrys in feine Würfel schneiden. Alle Zutaten mit dem Kalbsbrät vermischen und kräftig salzen und pfeffern.
  3. Nun mit einem scharfen Messer eine tiefe Tasche in die Putenbrust schneiden. Das vorbereitete Kalbsbrät in diese Tasche füllen und diese mit Holzspießchen verschließen.
  4. In einer ofenfesten Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Putenbrust darin von allen Seiten sorgfältig anbraten. Danach die Brühe angießen, einen Deckel auflegen und im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten braten. Danach den Deckel entfernen und für weitere 30 Minuten braten.
  5. In der Zwischenzeit den Wirsing waschen, putzen (dabei den Strunk entfernen) und in grobe Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen, würfeln und in dem erhitzten Olivenöl glasig dünsten. Die Wirsingstreifen dazu geben und ca. 5 Minuten dünsten. Jetzt die Sahne angießen und zugedeckt weitere 5 Minuten köcheln lassen. Zuletzt mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  6. Nun den gefüllten Putenbraten aus dem Ofen nehmen und warm stellen. Den Bratensud mit dem Rotwein ablöschen, um die Hälfte einkochen lassen und abschmecken.
  7. Dann den Braten in dicke Scheiben schneiden. Den Wirsing auf eine vorgewärmte Platte geben, die Putenbrustscheiben darauf anrichten und servieren. Die Sauce getrennt dazu reichen.

Tipps zum Rezept

Putenbraten schmeckt sehr gut mit kleinen Salzkartoffeln oder Schupfnudeln.

Ähnliche Rezepte

Gänsebrust aus der Pfanne

Gänsebrust aus der Pfanne

Für unglaublich leckeren Genuss sorgt das einfache Rezept für Gänsebrust aus der Pfanne. Dabei sorgen Feigen für ein besonderes Aroma.

Knusprige Gänsekeule

Knusprige Gänsekeule

Knusprige Gänsekeule ist ein Hochgenuss und lässt sich ohne großem Aufwand einfach zubereiten. Dieses Rezept ist sehr zu empfehlen.

Entenbrustfilet

Entenbrustfilet

Saftig und zart wird das leckere Entenbrustfilet mit diesem Rezept zubereitet. Eine tolle Hauptspeise für ein besonderes Dinner.

Gänsebrust sous-vide

Gänsebrust sous-vide

Das Rezept für die Gänsebrust sous-vide parfümiert das Fleisch mit weihnachtlichen Aromen. Das Ergebnis ist zart, saftig und absolut köstlich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte