Gemüse im Blätterteig

Bei dieser super Variante genießt man leckeres Gemüse im Blätterteig nach einem Rezept, das alle überzeugt.

Gemüse im Blätterteig

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 Stk Blätterteig, aus dem Kühlregal

Zutaten für die Füllung

1 Stk Paprika, rot
2 Stk Karotten
1 Stk Zucchini
6 Stk Kirschtomaten
2 Stk Frühlingszwiebeln, klein

Zutaten für die Sauce

1 Pk Tomaten, passiert
1.5 EL Tomatenmark
1 TL Salz
1 TL Oregano, getrocknet
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Gemüse im Blätterteig zunächst die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und die Zucchini in kleine Stücke schneiden. Die Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und ebenso in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Karotten schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Kirschtomaten sowie die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Stücke schneiden.
  3. Dann die passierten Tomaten in eine Schüssel geben, Tomatenmark einrühren, dann mit Salz und Oregano nach Geschmack würzen. Danach das zerkleinerte Gemüse unter die Tomatensauce heben, eventuell nochmal abschmecken.
  4. Nun den Backofen auf 185 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Stück Backpapier auf das Ofenblech legen.
  5. Als Nächstes den Teig ausrollen (dabei den Hinweisen auf der Teigverpackung folgen) und mit einem scharfen Messer in 6 oder auch 12 möglichst gleich große Vierecke schneiden.
  6. Die Gemüsefüllung gleichmäßig auf die Vierecke verteilen, dann die vier Ecken über dem Gemüse fest zusammendrücken.
  7. Schließlich die Päckchen auf dem Backblech verteilen und auf der mittleren Einschubleiste des Backofens 20-25 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Als Beilage aber auch als Snack für zwischendurch kalt oder warm zu genießen.

Ähnliche Rezepte

Epli mit Gemüsepfanne und Gyros

Epli mit Gemüsepfanne und Gyros

Bei diesem griechischen Pfannengericht Epli mit Gemüsepfanne und Gyros erinnert an Urlaub und Meer. Hier das einfache Rezept.

Gemüserösti

Gemüserösti

Dieses Rezept für Gemüserösti peppt den normalen Kartoffelrösti einmal so richtig auf und stellt eine frische Alternative dar.

Gemüseauflauf mit Sahne

Gemüseauflauf mit Sahne

Das Gemüse für diesen Gemüseauflauf mit Sahne kann - je nach Saison - angepasst werden. Dabei bleiben das Rezept und die Zubereitung unverändert.

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Diese veganen Spinat-Kartoffel-Bratlinge gelingen auch ohne Ei. Servieren Sie zu diesem pflanzlichen Rezept einen Dip und einen Salat der Saison.

Senfgurken

Senfgurken

Bei den selbst eingelegten Senfgurken greift jeder gerne zu. Ein tolles, sehr schmackhaftes Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte