Gemüse-Kartoffelpuffer

Ein tolles Rezept für superleckere, gesunde Gemüse-Kartoffelpuffer, die auch optisch viel hermachen. Wetten, dass Kinder sie lieben werden?

Gemüse-Kartoffelpuffer

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Zucchini
200 g Kohlrabi
200 g Möhren
3 Stk Eier, Größe M
1 Stk Kartoffel, groß
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehe
0.5 Bund Petersilie, glatt
4 EL Haferflocken, fein
6 EL Paniermehl, selbst gerieben
1 TL Zitronensaft
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
6 EL Pflanzenöl
1 Prise Salz, für das Kochwasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Möhren und den Kohlrabi schälen, die Zucchini putzen und waschen. Das Gemüse auf einer scharfen Reibe grob raspeln und alles in ein Küchenhandtuch geben. Das Tuch fest zudrehen und die Gemüseraspel fest ausdrücken. Anschließend in eine Schüssel füllen.
  2. Als nächstes die Kartoffel schälen, waschen, würfeln und etwa 10-12 Minuten in Salzwasser kochen. Danach abgießen, kurz ausdämpfen lassen und mit einer Gabel zerdrücken.
  3. Anschließend die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und ebenfalls fein hacken.
  4. Zwischendurch den Backofen auf 80 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Nun die zerdrückte Kartoffel, die Eier, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel sowie die Petersilie zu den Gemüseraspeln geben und alles gut miteinander vermischen. Dann die Haferflocken, das Paniermehl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer hinzufügen und alle Zutaten gut untermischen.
  6. Etwa 2 EL Pflanzenöl in einer großen Pfanne erhitzen, mit einem Esslöffel kleine Portionen Gemüseteig hineinsetzen und etwas flach drücken. Die Gemüse-Kartoffelpuffer bei geringer bis mittlerer Hitze zunächst etwa 5-6 Minuten auf einer Seite braten, dann erst wenden und weitere 2-3 Minuten braten.
  7. Die fertigen Puffer im vorgeheizten Backofen warm halten und aus dem restlichen Gemüseteig auf die gleiche Weise weitere Puffer backen.

Tipps zum Rezept

  • Servieren Sie zu den kleinen Gemüsepuffern einen frischen Kräuterquark als Dip.

  • Ähnliche Rezepte

    Bratkartoffeln im Airfryer

    Bratkartoffeln im Airfryer

    Im Airfryer werden Bratkartoffeln einfach und schonend zubereitet. Zudem gelingen diese mit diesem Rezept sehr schnell.

    Kartoffeln aus dem Backofen

    Kartoffeln aus dem Backofen

    Diese Kartoffeln aus dem Backofen sehen toll aus und sind geschmacklich einfach lecker. Das Rezept ist schnell und einfach in der Zubereitung.

    Herzoginnenkartoffeln

    Herzoginnenkartoffeln

    Herzoginnenkartoffeln sind eine beliebte Beilage. Dieses einfache Rezept sieht nicht nur toll aus, es schmeckt auch so.

    Ofenkartoffeln

    Ofenkartoffeln

    Bei köstlichen Ofenkartoffeln greift jeder gerne zu. Dieses sehr einfache Rezept ist zu empfehlen.

    User Kommentare

    Ähnliche Rezepte