Gemüsepfanne aus der Lombardei

Farbenfrohes Gemüse und feine Gewürze sind typisch für die italienische Küche und für das Rezept der Gemüsepfanne aus der Lombardei.

Gemüsepfanne aus der Lombardei

Bewertung: Ø 4,0 (34 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Zucchini
350 g Möhren
1 TL Salz
1 Prise Kräutersalz
250 g Taleggio (ital. Weichkäse)
1 TL Pfeffer, frisch gemahlen
0.5 TL Muskatnuss, frisch gerieben
1 Bund Basilikum
0.25 Bund Thymian
400 g Sahne
2 Stk Eier
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zucchini waschen und die Enden abschneiden, dann in Scheiben hobeln.
  2. Möhren schaben und ebenfalls in Scheiben hobeln. Salzwasser zum Kochen bringen und darin die Möhrenscheiben 3 Minuten blanchieren, dann abgießen und mit kalten Wasser abschrecken - abtropfen lassen.
  3. Den Taleggio in Würfel schneiden. Auflaufform mit Olivenöl einpinseln und dann abwechselnd Gemüse und Käsewürfel einschichten. Jede Schicht mit Salz, Pfeffer und Muskat bestreuen.
  4. Die Kräuter waschen und fein hacken. Sahne mit Kräutersalz und Eiern schaumig schlagen, dann die Kräuter unterheben. Die Sahnesauce über das Gemüse gießen und die Gemüsepfanne im vorgeheizten Backofen bei 190° etwa 25 Minuten überbacken.

Ähnliche Rezepte

Kasseler-Sauerkraut-Gratin

Kasseler-Sauerkraut-Gratin

Dieses deftige und preiswerte Kasseler-Sauerkraut-Gratin ist nach diesem Rezept einfach und ohne viel Aufwand zubereitet. Außerdem ist es superlecker.

Käse-Makkaroni

Käse-Makkaroni

Da schmilzt nicht nur der Käse dahin: Das Rezept für Käse-Makkaroni lässt niemanden kalt.

Filettopf Toskana

Filettopf Toskana

Schweinefilet lecker überbacken, das ist der Filettopf Toskana. Das Rezept wird Ihre Gäste überraschen.

Kartoffelgratin ohne Ei

Kartoffelgratin ohne Ei

Dieses Kartoffelgratin ohne Ei ist eine feine Beilage, die gut schmeckt und darüber hinaus auch noch preiswert ist. Das Rezept ist einen Versuch wert!

Kartoffelgratin ohne Käse

Kartoffelgratin ohne Käse

Bei diesem leckeren Kartoffelgratin ohne Käse werden Sie den Käse bestimmt nicht vermissen. Unser Rezept ist klassisch und ganz besonders cremig.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte