Hähnchenbrust süß-sauer

Hähnchenbrust mal anders, sehr lecker und leicht. Ein tolles Rezept, nicht nur für Liebhaber der asiatischen Küche.

Hähnchenbrust süß-sauer

Bewertung: Ø 4,4 (19 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Hähnchenbrustfilets
1 TL 5-Gewürzpulver
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, weiß
1 Stk Ei
4 EL Mehl
4 EL Sesamöl
1 Stk Zwiebel, weiß
250 g Mischgemüse, tiefgefroren
4 Schb Ananas, aus der Dose
1 Tasse Chilisauce
1 Tasse Gemüsebrühe
1 Schuss Reiswein
4 EL Sojasauce
2 EL Zucker
1 EL Hoisinsauce
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als erstes die Hähnchenbrustfilets von Haut und Sehnen befreien, mit Wasser gut abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und in kleine Würfel schneiden. Dann mit Fünfgewürzpulver, Salz und Pfeffer einreiben.
  2. Nun das Ei in einer Schüssel verquirlen und die Fleischstücke darin wenden. Dann im Mehl wenden.
  3. Anschließend das Fleisch in einen Wok mit heißem Sesamöl geben und unter ständigem Rühren braten, herausnehmen und warm stellen.
  4. Nun die Zwiebel schälen und hacken. Dann die Zwiebelstücke zusammen mit dem Mischgemüse im Bratfett anschwitzen. Die Ananas in Stücke schneiden, dazugeben und kurz mitbraten.
  5. Zuletzt das Fleisch wieder dazugeben, mit Chilisauce, Gemüsebrühe, Reiswein und Sojasauce auffüllen, dann mit Zucker und Hoisinsauce abschmecken und noch einmal erhitzen.

Tipps zum Rezept

Hähnchenbrust süß-sauer schmeckt am besten mit Basmati Reis.

Ähnliche Rezepte

Pollo fino auf Ofengemüse

Pollo fino auf Ofengemüse

Mit diesem Rezept für Pollo fino auf Ofengemüse lässt sich ein absolut einfaches, aber sehr leckeres Hähnchengericht zubereiten.

Hühnerfilets in Curry-Rahmsauce

Hühnerfilets in Curry-Rahmsauce

Die Hühnerfilets in Curry-Rahmsauce schmecken super und das Rezept mildert die leichten Schärfe des Currypulvers mit Äpfeln und Banane.

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Dieses Rezept für Hähnchenbrust mit Glasnudeln ist unkompliziert und überzeugt mit seinem leicht scharfen Geschmack und wenig Kalorien.

Klassisches Paprikahuhn

Klassisches Paprikahuhn

Bei diesem Rezept für klassisches Paprikahuhn wird zartes Hähnchenfleisch mit einer sämigen Paprika-Rahm-Sauce serviert.

Hähnchengeschnetzeltes indischer Art

Hähnchengeschnetzeltes indischer Art

Das Rezept verwendet für das Hähnchengeschnetzelte indischer Art zartes Fleisch, Tomaten, Kichererbsen und viele raffinierte Gewürze - sehr lecker!

Hühner Cordon Bleu natur

Hühner Cordon Bleu natur

Ein Hühner Cordon Bleu natur schmeckt vorzüglich und macht satt. Mit Salat und diversen Beilagen ist dieses Rezept perfekt für Gäste.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte