Hähnchenbrust süß-sauer

Hähnchenbrust mal anders, sehr lecker und leicht. Ein tolles Rezept, nicht nur für Liebhaber der asiatischen Küche.

Hähnchenbrust süß-sauer

Bewertung: Ø 4,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Hähnchenbrustfilets
1 TL 5-Gewürzpulver
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, weiß
1 Stk Ei
4 EL Mehl
4 EL Sesamöl
1 Stk Zwiebel, weiß
250 g Mischgemüse,tiefgefroren
4 Schb Ananas, aus der Dose
1 Tasse Chilisauce
1 Tasse Gemüsebrühe
1 Schuss Reiswein
4 EL Sojasauce
2 EL Zucker
1 EL Hoisinsauce
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als erstes die Hähnchenbrustfilets abspülen, trockentupfen und in kleine Würfel schneiden, mit Fünfgewürzpulver, Salz und Pfeffer einreiben und erst im verschlagenen Ei, dann im Mehl wenden. In einen Wok mit heißem Sesamöl geben und unter ständigem Rühren braten, herausnehmen und warm stellen.
  2. Nun die Zwiebel hacken und mit dem kleingeschnittenen Gemüse im Bratfett anschwitzen. Die Ananas in Streifen schneiden, dazugeben und mitschwitzen.
  3. Zuletzt das Fleisch wieder dazugeben, mit Chilisauce, Brühe, Reiswein und Sojasauce auffüllen, dann mit Zucker und Hoisinsauce abschmecken und noch einmal erhitzen.

Tipps zum Rezept

Schmeckt am besten mit Basmatireis

Ähnliche Rezepte

Hühnersuppe mit Nudeln

Hühnersuppe mit Nudeln

In der kalten Jahreszeit ist das Rezept für Hühnersuppe mit Nudeln besonders heiß begehrt.

Geflügelsalat mit Gurke

Geflügelsalat mit Gurke

Dieser knackige Salat ist eine Hauptmahlzeit für die schlanke Linie und schmeckt dazu noch köstlich. Ein Rezept, das man kennen muss.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte