Haferflockenkuchen

Ein leckeres Stück Haferflockenkuchen passt prima zu einer Tasse Kaffee oder Tee und er ist nach diesem Rezept ganz einfach nachzubacken.

Haferflockenkuchen

Bewertung: Ø 4,4 (719 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

150 g Haferflocken, fein
0.5 TL Zimt, gemahlen
1 Msp Kardamom, gemahlen
200 g Butter
1 TL Honig
4 Stk Eier, Größe M
200 g Zucker
150 g Mehl
1 Pk Backpulver
1 Prise Salz
1 EL Puderzucker, zum Bestreuen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Eine eckige Backform (25 x 25 x 6 cm) mit Butter ausfetten und mit etwas Mehl ausstreuen.
  3. Dann für den Teig die weiche Butter mit dem Zucker, dem Honig, einer Prise Salz und den Eiern in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen eines Handrührgerätes sehr schaumig rühren.
  4. Danach das Mehl mit dem Backpulver, dem Zimt, dem Kardamom und den Haferflocken vermischen und nur kurz unter die Butter-Ei-Masse rühren.
  5. Nun den Teig in die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 50-60 Minuten backen.
  6. Den Kuchen danach aus dem Ofen nehmen, in der Form auskühlen lassen und vor dem Portionieren mit Puderzucker bestreuen.

Tipps zum Rezept

Damit der Kuchen schön locker wird, die Butter-Ei-Masse am besten einige Minuten rühren. Anschließend die trockenen Zutaten nur kurz unterziehen, bis sich alles zu einem Teig verbunden hat.

Sofern keine eckige Kuchenform vorhanden ist, leistet auch eine Auflaufform zum Backen des Kuchens gute Dienste. Sie muss ebenfalls gut eingefettet und ausgestreut oder mit Backpapier ausgelegt werden.

Wer mag, mischt unter den Teig noch das klein gewürftelte Fruchtfleisch von zwei säuerlichen Äpfeln. Auch zerkleinerte Trockenfrüchte passen gut zum leicht würzigen Kuchenteig.

Da ein Teil der Gewürze bereits im Teig stecken, kommen - statt Puderzucker - mit diesem Zuckerguss noch einige on top.

Ähnliche Rezepte

Blaubeerkuchen

Blaubeerkuchen

Dieser saftige Blaubeerkuchen vom Blech wird mit einem einfachen Rührteig zubereitet und macht das Rezept perfekt für die Beerensaison.

Omas Russischer Zupfkuchen

Omas Russischer Zupfkuchen

Was Oma bäckt, kann einfach nur gut sein. So auch dieses Rezept für einen leckeren russischen Zupfkuchen. Unbedingt ausprobieren und genießen!

Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen

Das Beste an diesem Rezept ist, dass der Eierlikörkuchen mehrere Tage lang saftig bleibt. Der Likör aromatisiert, dominiert den Geschmack aber nicht.

Bananen-Nuss-Kuchen

Bananen-Nuss-Kuchen

Dieses Rezept für einen saftigen Bananen-Nuss-Kuchen ist ganz einfach in der Zubereitung und eignet sich zur Verwertung von überreifen Bananen.

Marmorkuchen mit Öl

Marmorkuchen mit Öl

Dieser leckere, saftige Marmorkuchen mit Öl ist eine tolle Sache und es ist erstaunlich, wie schnell und einfach er nach diesem Rezept gebacken ist.

Marzipankuchen

Marzipankuchen

Dieser einfache, sehr leckere Marzipankuchen wird in der Kastenform gebacken. Das Rezept intensiviert seinen Geschmack mit etwas Bittermandelaroma.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte