Honigwaffeln

Dieses Rezept für köstliche Honigwaffeln begeistert große als auch kleine Naschkatzen gleichermaßen und ist ganz einfach in der Zubereitung.

Honigwaffeln

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Mehl
2 EL Honig, flüssig
1 Prise Salz
250 ml Milch, lauwarm
1 Stk Ei
1 Pk Vanillezucker
50 g Margarine
1 EL Öl
10 g Hefe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Nun das Mehl zusammen mit dem Salz in eine Schüssel sieben.
  2. Anschließend die Hefe zusammen mit 2-3 Esslöffeln der Milch vermengen und ebenfalls mit in die Schüssel geben.
  3. Hiernach den Vanillezucker zusammen mit dem Ei, der Margarine als auch der restlichen Milch, sowie dem Honig mit den anderen Zutaten in der Schüssel vermengen und mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig rühren.
  4. Im nächsten Schritt den fertigen Teig für circa 10-15 Minuten ruhen lassen.
  5. In der Zwischenzeit ein Waffeleisen nach entsprechender Gebrauchsanweisung vorheizen.
  6. Zuletzt das vorgeheizte Waffeleisen mit etwas Öl bestreichen und die Honigwaffeln circa 3 Minuten pro Stück goldbraun ausbacken.

Ähnliche Rezepte

Feine Waffeln

Feine Waffeln

Feine Waffeln sind schnell gemacht und eignen sich für den Sonntagstisch. Besonders bei Kindern ist das Rezept sehr beliebt.

Einfache Waffeln

Einfache Waffeln

Waffeln sind ein echter Klassiker und da greift wohl jeder gerne zu. Mithilfe von diesem Rezept gelingen einfache Waffeln schnell und umkompliziert.

Crème-fraiche Waffeln

Crème-fraiche Waffeln

Crème-fraiche Waffeln sind mit diesem tollen Rezept kinderleicht zu backen und schmecken nicht nur den Kleinen.

Einfache Waffeln

Einfache Waffeln

Mithilfe von diesem Rezept können köstliche Waffeln selbst zubereitet werden. Durch die Buttermilch werden diese besonders saftig.

Zimtwaffeln

Zimtwaffeln

Die leckeren Zimtwaffeln schmecken nicht nur in der Weihnachtszeit. Dieses einfache Rezept gelingt garantiert.

Biskuitwaffeln

Biskuitwaffeln

Biskuitwaffeln sind einfach in der Zubereitung und schmecken locker und leicht. Ein Rezept zum Verlieben.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte