Hühnerbruststreifen nach italienischer Art

Die Hühnerbruststreifen nach italienischer Art mit einer Tomatensauce schmecken sowohl warm als auch kalt sehr gut.

Hühnerbruststreifen nach italienischer Art

Bewertung: Ø 4,6 (34 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Hühnerbrustfilets
1 Prise Salz
2 EL Ölivenöl, für die Pfanne
1 Prise Pfeffer

Zutaten für die Tomatensauce

300 g Tomaten, geschält (Dose)
4 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Zwiebel
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Zucker
1 Schuss Gemüsebrühe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Das Hühnerfleisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, von Haut und Sehnen befreien, in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hühnerstreifen darin von beiden Seiten für ein paar Minuten anbraten. Dann das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  3. Für die Tomatensauce den Knoblauch und die Zwiebel schälen, fein hacken und im Bratensatz kurz anrösten.
  4. Anschließend die die geschälten Tomaten dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, eventuell mit etwas Gemüsebrühe aufgießen und für ein paar Minuten einkochen lassen.
  5. Danach die Tomatensauce passieren (=durch ein Sieb streichen) und gemeinsam mit den Hühnerbruststreifen anrichten.

Tipps zum Rezept

Zu den Hühnerbruststreifen nach italienischer Art passen Reis oder auch Nudeln.

Ähnliche Rezepte

Hühnerfrikassee

Hühnerfrikassee

Bei diesem Rezept kann keiner widerstehen. Hühnerfrikassee schmeckt einfach köstlich.

Klassisches Paprikahuhn

Klassisches Paprikahuhn

Bei diesem Rezept für klassisches Paprikahuhn wird zartes Hähnchenfleisch mit einer sämigen Paprika-Rahm-Sauce serviert.

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Dieses leicht scharfe und kalorienarme Gericht aus dem Wok begeistert zu jeder Zeit. Hier das Rezept für Hähnchenbrust mit Glasnudeln.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte