Johannisbeerkuchen mit Baiser

Dieser gleichzeitig süß und sauer schmeckende Johannisbeerkuchen mit Baiser ist ein toller Sommerkuchen. Ein schnell und einfach gemachtes Rezept.

Johannisbeerkuchen mit Baiser

Bewertung: Ø 4,7 (9 Stimmen)

Zutaten für 24 Portionen

Zutaten für den Teig

3 Stk Eigelbe, Gr. M
3 EL Wasser, warm
100 g Zucker
1 Pk Bourbon-Vanillezucker
250 g Weizenmehl
4 EL Milch
50 g Butter
0.5 Pk Backpulver

Zutaten für den Belag

500 g Johannisbeeren, rot
3 Stk Eiweiße, Größe M, sehr kalt
120 g Zucker
1 Pk Bourbon-Vanillezucker

Zutaten für die Garnitur

8 Stk Johannisbeer-Rispen
12 Stk Zitronenmelisse
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Teig:

  1. Die Eigelbe mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Wasser in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen einer Küchenmaschine etwa 3 Minuten schaumig aufschlagen.
  2. In der Zwischenzeit die Butter in einen kleinen Topf geben, bei mittlerer Hitze in etwa 3 Minuten schmelzen und leicht abkühlen lassen..
  3. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und dann nach und nach mit der Milch und der geschmolzenen Butter in die Eier-Zucker-Mischung rühren.

Zubereitung Belag:

  1. Die Johannisbeeren kalt abspülen, mit einer Gabel von den Rispen streifen, zum Abtropfen auf Küchenpapier legen und zusätzlich mit Küchenpapier trocken tupfen.
  2. Anschließend die kalten Eiweiße steif schlagen. Dann den Zucker und Vanillezucker nach und nach einrieseln lassen und alles zu festem Eischnee schlagen.

Zubereitung Johannisbeerkuchen mit Baiser:

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech (30 x 35 cm) mit Backpapier belegen.
  2. Den Teig auf das vorbereitete Backblech geben und gleichmäßig verstreichen. Anschließend im heißen Backofen auf der mittleren Schiene etwa 5 Minuten vorbacken.
  3. Währenddessen die Johannisbeeren vorsichtig unter den Eischnee ziehen. Den vorgebackenen Teig aus dem Ofen nehmen und die Temperatur auf 200 °C erhöhen.
  4. Den Belag auf den Kuchenboden streichen und - sobald der Backofen seine Temperatur erreicht hat - in weiteren 13-15 Minuten fertig backen.
  5. Den Johannisbeerkuchen mit Baiser aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Zuletzt in Portionsstücke schneiden, auf einer Kuchenplatte anrichten und mit Johannisbeerrispen und einigen Zitronemellise-Blättchen garnieren.

Tipps zum Rezept

Ein ganzes Backblech ist zu viel? Etwa zwei Drittel der genannten Zutaten reichen für eine Springform mit einem Durchmesser von 26 cm aus.

Ähnliche Rezepte

Johannisbeerkuchen mit Baiser

Johannisbeerkuchen mit Baiser

Dieser saftig-süße Johannsibeerkuchen mit Baiser schmeckt einfach immer. Hier das einfache Rezept zum Ausprobieren.

Johannisbeer-Schaum

Johannisbeer-Schaum

Ein einfaches, süß-säuerliches Dessert gelingt mit diesem Rezept für Johannisbeer-Schaum. Dabei wird Eischnee mit Johannisbeeren serviert.

Johannisbeergelee im Glas

Johannisbeergelee im Glas

Johannisbeergelee ist rasch zubereitet und schmeckt als Brotaufstrich einfach unwiderstehlich gut. Hier das einfache Rezept.

Johannisbeer-Minz-Kompott

Johannisbeer-Minz-Kompott

Dieses fruchtige Johannisbeer-Minz-Kompott schmeckt herrlich erfrischend. Servieren Sie dieses leichte Rezept mit Vanillesoße oder als Crêpes-Füllung.

Omas Johannisbeerkuchen

Omas Johannisbeerkuchen

Omas Johannisbeerkuchen ist ein süß-saurer Traum. Fruchtig, zartknusprig, einfach perfekt. Ein Rezept, das wunderbar in den Sommer passt.

Einfache Johannisbeercreme

Einfache Johannisbeercreme

Wenn die roten Früchtchen reif sind, kommt dieses Blitzrezept zum Einsatz. Die Einfache Johannisbeercreme macht kaum Arbeit und benötigt nur Kühlzeit.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte