Kabeljaufilet mit grünen Bohnen

Für das Kabeljaufilet mit grünen Bohnen wählt dieses Rezept Skrei, den delikaten Winterkabeljau aus Norwegen. Festfleischig, zart und aromatisch.

Kabeljaufilet mit grünen Bohnen

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Bio-Zitrone

Zutaten für die Bohnen

600 g Brechbohnen, frisch
2 Stk Schalotten
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
3 EL Olivenöl
1 TL Salz, für das Kochwasser

Zutaten für den Kabeljau

4 Stk Skreifilets (Kabeljau) ohne Haut, á 150 g
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zutaten für das Würzöl

1 Bund Petersilie, glatt
1 Bund Schnittlauch
0.5 TL Meersalz
100 ml Olivenöl
1 Msp Chiliflocken
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung grüne Bohnen:

  1. Zunächst die Brechbohnen putzen und gründlich waschen. Reichlich Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Die Bohnen darin in etwa 8 Minuten bissfest garen. In der Zwischenzeit die Schalotten abziehen, in dünne Streifen schneiden und auf ein Backblech geben.
  3. Die Bohnen abgießen, eiskalt abschrecken und sehr gut abtropfen lassen. Danach auf das Backblech geben, mit den Schalottenstreifen, dem Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen.

Zubereitung Würzöl:

  1. Die Petersilie und den Schnittlauch waschen und trocken schütteln. Die Blättchen der Petersilie abzupfen und fein hacken, den Schnittlauch mit einer Schere in kleine Röllchen schneiden.
  2. Nun die Kräuter mit dem Olivenöl, den Chiliflocken und etwas Meersalz in einen Rührbecher geben und mit einem Schneidstab fein pürieren.

Zubereitung Kabeljaufilet mit grünen Bohnen:

  1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Währenddessen die Skreifilets unter kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Anschließend auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Bohnen legen.
  3. Das Backblech auf die mittlere Schiene des heißen Backofens schieben und den Skrei etwa 16-18 Minuten garen.

Anrichten:

  1. Die Zitrone waschen und trocken reiben. Aus der Mitte 4 dünne Scheiben schneiden und jede Scheibe an einer Stelle bis zur Mitte hin einschneiden.
  2. Jetzt das Backblech aus dem Ofen nehmen und die Bohnen auf vorgewärmten Tellern anrichten. Die Skreifilets auf den Bohnen platzieren und alles mit dem Würzöl beträufeln.
  3. Zuletzt die Zitronenscheiben mit der angeschnittenen Seite gegeneinander drehen, als Garnitur auf den Fisch legen und das Kabeljaufilet mit grünen Bohnen sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Der Skrei (norwegischer Winterkabeljau) kommt im Januar in riesigen Schwärmen aus der eisigen Barentssee bis zu den Lofoten. Dort bleibt er, bis es im April zurück zur Barentsee geht. Dafür legt der Skrei etwa 800 Kilometer zurück. Diese Wanderschaft gab ihm seinen Namen: Im Norwegischen heißt wandern „å skride“.

Das Rezept funktioniert auch sehr gut mit dicken Kabeljaufilets. Sofern frischer oder tiefgekühlter Skrei angeboten wird, unbedingt zugreifen.

Zu diesem Gericht passen Kartoffelstampf oder kleine Petersilienkartoffeln.

Ähnliche Rezepte

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce mit Äpfel, Zwiebel, Gewürzgurken und Dill ist ein klassisches Rezept nach Hausfrauenart.

Fisch in Weißweinsauce

Fisch in Weißweinsauce

Mit diesem Rezept für Fisch in Weißweinsauce gelingt im Nu ein gesundes und nahrhaftes Gericht.

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch ist ein echter Leckerbissen, der im Nu zubereitet ist. Hier das Rezept.

Barsch aus dem Ofen

Barsch aus dem Ofen

Direkt aus einem See wird mit diesem Rezept der Barsch aus dem Ofen ein leckerer Gaumenschmaus. Eine wahre Belohnung für einen erfolgreichen Fang.

Fisch auf Lauch-Kartoffeln

Fisch auf Lauch-Kartoffeln

Mit diesem Rezept für Fisch auf Lauch-Kartoffeln kommt eine schnelle, schmackhafte sowie gesunde Mahlzeit auf den Tisch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte