Kaffeeschnitten

Diese würzigen Kaffeeschnitten mit Rosinen sind ein toller Allrounder zum Frühstück, zur Kaffeezeit oder für Zwischendurch.

Kaffeeschnitten

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

250 ml Wasser
7 TL Kaffee, löslich
200 g Zucker
40 g Kakaopulver
175 g Rosinen
125 g Butter
65 g Puderzucker
1 Pk Vanillezucker
3 Stk Eier
1 Prise Salz
1 TL Zimt, gemahlen
1 TL Nelken, gemahlen
1 TL Kardamom, gemahlen
2 TL Rum
250 g Mehl
1 TL Backpulver
3 EL Puderzucker, zum Bestäuben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Kaffeepulver mit dem Wasser in einem Topf vermengen, den Zucker als auch den Kakao zusammen mit den Rosinen hinzugeben und das ganze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.
  2. Nun die Masse bei mittlerer Hitze 15 Minuten lang köcheln und weitere 15 Minuten bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  3. Hiernach den Backofen auf 180 °C Ober-Unterhitze / 160 °C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Anschließend die Butter zusammen mit dem Puderzucker als auch dem Vanillezucker in einer Schüssel cremig rühren.
  5. Als Nächstes die Eier zusammen mit dem Salz, dem Zimt, den Nelken, dem Kardamom als auch dem Rum vermengen, das Backpulver zusammen mit dem Mehl dazusieben und die Mischung mit der Buttermasse sowie der Kaffeemasse vermengen.
  6. Im nächsten Schritt den Teil auf die Hälfte des Backblechs streichen und den mittleren Rand mit etwas Aluminiumfolie sichern, sodass der Teig nicht verlaufen kann.
  7. Im Anschluss den Teig 30 Minuten lang im Backofen backen.
  8. Zuletzt die Kaffeeschnitten mindestens 15 Minuten auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Ähnliche Rezepte

Blaubeerkuchen

Blaubeerkuchen

Dieser saftige Blaubeerkuchen vom Blech wird mit einem einfachen Rührteig zubereitet und macht das Rezept perfekt für die Beerensaison.

Omas Russischer Zupfkuchen

Omas Russischer Zupfkuchen

Was Oma bäckt, kann einfach nur gut sein. So auch dieses Rezept für einen leckeren russischen Zupfkuchen. Unbedingt ausprobieren und genießen!

Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen

Das Beste an diesem Rezept ist, dass der Eierlikörkuchen mehrere Tage lang saftig bleibt. Der Likör aromatisiert, dominiert den Geschmack aber nicht.

Bananen-Nuss-Kuchen

Bananen-Nuss-Kuchen

Dieses Rezept für einen saftigen Bananen-Nuss-Kuchen ist ganz einfach in der Zubereitung und eignet sich zur Verwertung von überreifen Bananen.

Marmorkuchen mit Öl

Marmorkuchen mit Öl

Dieser leckere, saftige Marmorkuchen mit Öl ist eine tolle Sache und es ist erstaunlich, wie schnell und einfach er nach diesem Rezept gebacken ist.

Marzipankuchen

Marzipankuchen

Dieser einfache, sehr leckere Marzipankuchen wird in der Kastenform gebacken. Das Rezept intensiviert seinen Geschmack mit etwas Bittermandelaroma.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte