Karotten-Nuss-Kuchen

Wer auf der Suche nach einem schnellen und einfachen Rezept für einen saftigen Karotten-Nuss-Kuchen war, hat es nun endlich gefunden.

Karotten-Nuss-Kuchen

Bewertung: Ø 4,3 (1.505 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

300 g Karotten
5 Stk Eier
130 g Zucker
80 g Haselnüsse, gemahlen
200 g Mehl
0.5 Pk Backpulver
1 TL Zimt
50 g Fett für die Form
50 g Puderzucker, zum Bestreuen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine Kuchenform mit etwas Butter befetten.
  2. Anschließend die Karotten waschen, schälen und auf einer Küchenreibe fein reiben.
  3. In einer Rührschüssel das Eigelb mit dem Zucker sehr schaumig schlagen. Danach die Karotten und die gemahlenen Haselnüsse untermischen.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zimt vermischen und mit einem Teigschaber vorsichtig unter rasch unter den Teig heben.
  5. Nun das Eiweiß steif aufschlagen und mit dem Teigschaber vorsichtig unter den Teig ziehen.
  6. Den Teig in die vorbereitete Kuchenform füllen und im vorgeheizten Backofen etwa 60 Minuten backen.
  7. Dann den Kuchen herausnehmen, etwas abkühlen lassen und aus der Form stürzen. Zuletzt auf ein Kuchengitter setzen, erkalten lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Tipps zum Rezept

Für einen lockeren Karottenkuchen die Eigelbmasse dickcremig aufschlagen. Außerdem soll der Eischnee so fest sein, dass der Schnitt mit einem Messer in ihm zu sehen ist. Den Eischnee nur kurz unterheben, damit seine luftige Struktur nicht zerfällt.

Besonders saftig wird der Kuchen, wenn er zuerst rundum mit Aprikosenmarmelade bestrichen und danach mit einem Guss überzogen wird. Seine Herstellung ist mit diesem Zuckerguss Grundrezept ganz leicht.

Der Karottenkuchen schmeckt am besten, wenn er am Vortag gebacken wird und über Nacht gut durchziehen kann.

Ähnliche Rezepte

Omas Russischer Zupfkuchen

Omas Russischer Zupfkuchen

Was Oma bäckt, kann einfach nur gut sein. So auch dieses Rezept für einen leckeren russischen Zupfkuchen. Unbedingt ausprobieren und genießen!

Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen

Das Beste an diesem Rezept ist, dass der Eierlikörkuchen mehrere Tage lang saftig bleibt. Der Likör aromatisiert, dominiert den Geschmack aber nicht.

Bananen-Nuss-Kuchen

Bananen-Nuss-Kuchen

Dieses Rezept für einen saftigen Bananen-Nuss-Kuchen ist ganz einfach in der Zubereitung und eignet sich zur Verwertung von überreifen Bananen.

Schneller Nusskuchen

Schneller Nusskuchen

Das Rezept für den schnellen Nusskuchen ist die ideale Lösung, wenn sich die Gäste spontan anmelden. Er ist locker, lecker, glutenfrei und fettarm.

Saftiger Kakaokuchen

Saftiger Kakaokuchen

Dieser Kakaokuchen ist schnell zubereitet, gelingt einfach und schmeckt himmlisch schokoladig. Dieses Rezept sollte ausprobiert werden!

Maulwurfkuchen

Maulwurfkuchen

Nicht nur optisch überzeugt dieser Maulwurfkuchen, auch geschmacklich hat dieser Kuchen einiges zu bieten. Probieren Sie es aus!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte