Kartoffel-Blumenkohl-Auflauf

Dieser sahnige Kartoffel-Blumenkohl-Auflauf schmeckt als leichte Mahlzeit oder als Beilage zu Frikadellen und Bratwurst. Ein Rezept für alle Tage.

Kartoffel-Blumenkohl-Auflauf

Bewertung: Ø 4,7 (154 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kpf Blumenkohl
500 g Kartoffeln, festkochend
1 EL Salz, für das Kochwasser
100 g Käse, z.B. Fontina

Zutaten für die Sahnesauce

1 Stk Zwiebel
300 ml Gemüsebrühe
200 g Schlagsahne
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
2 TL Speisestärke
1 Msp Muskatnuss, frisch gerieben
1 EL Rapsöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Den Blumenkohl putzen, den Strunk entfernen, dann in Röschen teilen und waschen. Die Zwiebel abziehen und fein hacken.
  2. Reichlich Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und zuerst die Kartoffeln darin 4 Minuten blanchieren. Mit einer Schaumkelle herausheben, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Dann die Blumenkohlröschen in das kochende Wasser geben und etwa 5 Minuten darin blanchieren. Danach in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
  4. Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Anschließend das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin 3-4 Minuten anschwitzen. Die Brühe und die Sahne dazugießen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten einkochen lassen.
  6. Die Speisestärke mit wenig Wasser glatt rühren, in die Sauce rühren und 1 Minute aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  7. Nun die Kartoffelscheiben und Blumenkohlröschen in eine Auflaufform schichten und mit der Sahnesauce übergießen. Den geriebenen Käse darüber verteilen und den Kartoffel-Blumenkohl-Auflauf auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 35-40 Minuten backen.
  8. Den Auflauf aus dem Ofen nehmen und in der Form servieren.

Tipps zum Rezept

Beim Einkauf weißen Kohl ohne Flecken mit knackig grünem Blattwerk wählen. Die Blätter geben Auskunft über die Frische und schützen den Kohlkopf. Außerdem können die inneren, feinen Blättchen mitgegessen werden. Den Strunk einfrieren und später für die Zubereitung einer Blumenkohl- oder Gemüsebrühe nutzen.

Damit der Blumenkohl beim Blanchieren schön weiß bleibt, etwas Milch oder Zitronensaft in das Kochwasser geben. Der Zitronensaft verhindert auch einen allzu starken Kohlgeruch beim Garen.

Muskatnuss und Blumenkohl passen wunderbar zusammen. Zum Würzen die Muskatnuss frisch reiben. Sie hat ein unvergleichlich besseres Aroma als fertig gemahlenes Muskatpulver.

Zum Überbacken eignen sich Käsesorten, die einen Mindestfettgehalt von 45% haben. Milder Gouda, würziger Emmentaler oder kräftiger Bergkäse sind hierfür perfekt. Unser Favorit ist ein Fontina - ein cremig-schmelzender Käse aus dem norditalienischen Val dAosta. Er ist buttrig, weich und gereift zunehmend erdig und nussig im Geschmack.

Ähnliche Rezepte

Gebackener Blumenkohl

Gebackener Blumenkohl

Gebackener Blumenkohl ist eine vegane Alternative zum herkömmlichen Braten. Kross gebräunt passt er ideal zu Kartoffeln und Gemüse. Hier das Rezept!

Blumenkohlauflauf mit Ei

Blumenkohlauflauf mit Ei

Der leckere Blumenkohlauflauf mit Ei schmeckt prima, eignet sich als Beilage oder für zwei zum Sattessen. Mit diesem Rezept ist er schnell gemacht.

Blumenkohlbratlinge mit Käse

Blumenkohlbratlinge mit Käse

Berufstätige werden diese Blumenkohlbratlinge mit Käse lieben, denn das Putzen des Kohls entfällt. Damit ist dieses schnelle Rezept alltagstauglich.

Überbackener Blumenkohl

Überbackener Blumenkohl

Wenn überbackener Blumenkohl aus dem Ofen kommt, dann werden auch Gemüsemuffel neugierig. Das schafft dieses delikate Rezept.

Blumenkohl in Käsesauce

Blumenkohl in Käsesauce

Dieses Rezept für Blumenkohl mit Käsesauce überzeugt mit seinem würzigen Geschmack und Gemüsefans werden davon begeistert sein.

Blumenkohl-Bratlinge

Blumenkohl-Bratlinge

Wer sich fragt, was aus Blumenkohl noch gezaubert werden kann, der sollte dieses Rezept für Blumenkohl-Bratlinge probieren.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte