Kartoffelauflauf gespritzt

Bei diesem Rezept für gespritzten Kartoffelauflauf isst auch das Auge mit. Dabei rahmen feine Kartoffeltuffs das Gemüse ein.

Kartoffelauflauf gespritzt

Bewertung: Ø 4,3 (30 Stimmen)
80 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Butter
4 Stk Eier
1 Bund Frühlingszwiebeln
4 Stk Möhren
1 Prise Paprikapulver, edelsüss
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Zutaten für die Kartoffelmasse

400 g Dickmilch
0.5 TL Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss, gerieben
750 g Kartoffeln
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser oder über Dampf für ca. 25 Minuten garen.
  2. Eine Auflaufform mit Butter ausfetten und den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  3. Dann die garen Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken, die Buttermilch in einem Topf erhitzen, zum Kartoffelpüree geben und alles mit dem Handmixer verrühren.
  4. Nun das Kartoffelpüree mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und in einen Dressiersack füllen.
  5. Eine Auflaufform mit Butter ausfetten und das Püree an den Rand spritzen.
  6. Die Frühlingszwiebeln putzen, in Streifen schneiden, in ein Sieb geben und waschen. Die Möhren schälen, in sehr feine Streifen schneiden und mit den Frühlingszwiebeln in eine Schüssel geben.
  7. Die Eier mit der Dickmilch verschlagen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und unter die Gemüsemasse rühren.
  8. Das Gemüse in die Mitte der Auflaufform füllen und im vorgeheizten Ofen für 20-25 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Der Gemüseauflauf kann auch sehr gut als Beilage zu kurzgebratenem Fleisch serviert werden.

Ähnliche Rezepte

Kirschenmichel

Kirschenmichel

Kirschenmichel ist ein tolles Rezept, um altbackene Brötchen sinnvoll und gut zu verwerten.

Auflauf mit Gemüse

Auflauf mit Gemüse

Der Auflauf mit Gemüse ist einfach in der Zubereitung, gesund und schmeckt hervorragend.

Sauerkirschauflauf

Sauerkirschauflauf

Zu den besten süßen Aufläufen gehört zweifellos der Sauerkirschauflauf. Das Rezept kann auch abgeändert werden, indem man Himbeeren verwendet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte