Kartoffelnocken in Sahnesauce

Lockere Kartoffelnocken in Sahnesauce mit Speck sind ein einfaches, aber köstliches Gericht. Das Rezept verrät schrittweise, wie die Nocken gelingen.

Kartoffelnocken in Sahnesauce

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 6 Portionen

250 g Käse, geraspelt (Gouda oder Emmentaler)
0.5 Bund Petersilie, gehackt
1 EL Butter, für die Form
3 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
1 TL Salz, für das Kochwasser

Zutaten für die Kartoffelnocken

1 EL Salz
1 Stk Ei, Gr. L
1 kg Kartoffeln, mehligkochend
100 g Weizenmehl, Type 405

Zutaten für die Sahnesauce

40 g Butter
40 g Mehl
500 ml Gemüsebrühe
500 ml Milch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
1 Msp Muskatnuss, frisch gerieben
250 g Speck, geräuchert
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Kartoffelnocken:

  1. Zuerst den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backrost auf einem Backblech platzieren.
  2. Die Kartoffeln waschen, auf das Backrost legen und im heißen Backofen etwa 1 Stunde garen. Danach aus dem Ofen nehmen und etwa 10 Minuten abkühlen lassen.
  3. Nun die noch warmen Kartoffeln auf ein sauberes Küchentuch geben, zwischen zwei Küchentuchzipfeln etwas hin und her reiben und auf diese Weise pellen. Selbstverständlich können die Kartoffeln auch auf die übliche Weise gepellt werden.
  4. Die Pellkartoffeln anschließend durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Dann das Salz, das Ei und zunächst die Hälfte des Mehls dazugeben und mit den Händen verkneten.
  5. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen, den Kartoffelteig daraufgeben und mit den Händen zu einem luftigen Teigkloß kneten. Sofern der Teig zu sehr klebt, noch etwas vom Mehl darunterkneten.
  6. Den Teigkloß in 4 Stücke teilen und zu langen, etwa 4 cm dicken Rollen formen. Die Rollen mit einem scharfen Messer in etwa 3 cm dicke Stücke teilen und leicht bemehlen.
  7. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Kartoffelteigstücke zu Nocken formen und 1/4 davon vorsichtig in das kochende Wasser geben.
  8. Jede Portion etwa 2-3 Minuten garen und die Nocken sofort aus dem Wasser heben, sobald sie an die Oberfläche steigen. Zuletzt zum Abtropfen auf ein Küchentuch legen.

Zubereitung Sahnesauce:

  1. Die Butter in einen großen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen. Dann das Mehl darüberstäuben und unter Rühren mit einem Schneebesen etwa 2 Minuten hell anschwitzen lassen.
  2. Nun die Brühe und die Milch angießen und unter Rühren 2 Minuten aufkochen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und vom Herd ziehen.

Zubereitung Kartoffelnocken in Sahnesauce:

  1. Den Speck klein würfeln und in eine Pfanne ohne Fett geben. Die Speckwürfel langsam bei mittlerer Hitze in etwa 6-8 Minuten auslassen und vom Herd nehmen.
  2. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen und eine große Auflaufform mit Butter ausfetten.
  3. Die Speckwürfel mit dem ausgebratenen Fett zur Sauce geben und unterrühren. Anschließend die Kartoffelnocken in die Sauce geben und vorsichtig untermischen.
  4. Jetzt die Kartoffelnocken mit der Sahnesauce in die Auflaufform füllen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.
  5. Im heißen Backofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen. Die Kartoffelnocken in Sahnesauce aus dem Ofen nehmen, mit der gehackten Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Für die Kartoffelnocken unbedingt mehligkochende Kartoffeln verwenden, weil sie weniger Feuchtigkeit enthalten und der Teig deshalb weniger Mehl benötigt. Damit die Kartoffeln vor der Weiterverarbeitung möglichst trocken sind, werden sie im Backofen gegart.

  • Vor dem Kneten des Kartoffelteigs etwas Speisestärke auf die Hände geben, damit der Teig nicht klebt.

  • Ähnliche Rezepte

    Bratkartoffeln im Airfryer

    Bratkartoffeln im Airfryer

    Im Airfryer werden Bratkartoffeln einfach und schonend zubereitet. Zudem gelingen diese mit diesem Rezept sehr schnell.

    Kartoffeln aus dem Backofen

    Kartoffeln aus dem Backofen

    Diese Kartoffeln aus dem Backofen sehen toll aus und sind geschmacklich einfach lecker. Das Rezept ist schnell und einfach in der Zubereitung.

    Herzoginnenkartoffeln

    Herzoginnenkartoffeln

    Herzoginnenkartoffeln sind eine beliebte Beilage. Dieses einfache Rezept sieht nicht nur toll aus, es schmeckt auch so.

    Ofenkartoffeln

    Ofenkartoffeln

    Bei köstlichen Ofenkartoffeln greift jeder gerne zu. Dieses sehr einfache Rezept ist zu empfehlen.

    User Kommentare

    Ähnliche Rezepte